Imperial Cleaning

Nachrichten 1. Halbj. 2018

Genau das ist nichts anderes als eine ekelhafte Relativierung.

Trumps Sieg: Handgemacht in den USA

カタカナでオシャレシリーズ

Man könne sagen, hier ist eine Frau, die es zulässt, dass Maria eine bestimmende Rolle in ihrem Leben spielt, was nur möglich ist, weil sie sich mit Herz und Verstand in diese junge Frau hineingefühlt und hineingedacht hat, so der Geistliche. Hier sei nicht der Hunger des Körpers sondern der Hunger der Seele und des Geistes gemeint, denn wer nach dem Himmel hungert, bekommt ihn von Gott auch geschenkt. In dieser Haltung lebt der Mensch überzeugt, ohne Gott auszukommen und nicht zu brauchen, was Gott gibt.

Weil wie Maria singt: Nach dem Pater Bettoy den Wettersegen spendete, segnete er die mitgebrachten Kräuterbüschel, die tags zuvor vom Frauenbund in Moosbach und vom Mütterverein Prackenbach und Krailing gebunden wurden, die am Schluss des Gottesdienstes für eine Spende abgaben.

Das Fest Maria Himmelfahrt wurde am Mittwoch sehr feierlich gestaltet. Pfarrer verteilte geweihte Plaketten. Sonntags im Jahreskreis und passend auch zum Gedenken des hl. Christophorus, den die Kath.

Juli feierte, wurden am Schluss der Gottesdienste am Vorabend bzw. Christophorus ist nicht nur der Patron der Verkehrsteilnehmer und Reisenden, sondern auch der Helfer gegen einen plötzlichen und unvorbereiteten Tod.

Weil wir uns nicht genügend bewusst sind, dass uns nur ein Hauch Zeit von der Ewigkeit trennt und weil wir oft ganz in den vergänglichen Dingen dieser Welt aufgehen, bemerkte er Eingangs.

Die Lesungstexte trugen zum Sonntag im Jahreskreis in Prackenbach Claudia Frohnauer bzw. An der Orgel begleitete Ulrike Altmann den Volksgesang. Die Kinder der Grundschule in Kollnburg waren damals bei dieser Jesuserzählung förmlich begeistert. Doch für sie war das letztendlich ganz logisch, denn Jesus kann das! Doch kann ein rational denkender Erwachsener das glauben, bemerkte der Diakon? Doch die Evangelisten Matthäus, Markus und Lukas haben, allerdings in geringfügigen Unterschieden die Tatsache belegt, dass alle vier darüber berichteten.

Und es ist deshalb auch im Jahr noch mehr als aktuell, weil Hunger ein Dauerthema in der Menschheitsgeschichte ist. Weder den körperlichen, noch den seelischen Hunger konnte man bisher ausreichend stillen, vor dessen Problem auch die Jünger angesichts der Menschenmenge standen.

Weiter bemerkte der Diakon, dass Empfangen und Weitergeben im Mittelpunkt stehen sollte, nicht das Nehmen. Es zeigt, weil keiner hortet, sondern jeder das weitergibt, was er übrig hat, darum erhalten alle etwas und werden satt. Christen sollte man nicht am Brothorten und Einsacken erkennen, sondern am Brotbrechen und weitergeben und wir dürfen weitergeben, was wir selbst empfangen haben.

Wir selber sind vom Herrn beschenkte und deshalb sollen wir das, was wir übrig haben, geben. Zum Schluss wünschte Dieterle allen nicht das rechnerische Kalkül, sondern die Bereitschaft des kleinen Jungen und ein kindliches Vertrauen auf den Herrn, das uns sagen lässt: Jesus kann aus unserem Wenigen etwas machen, denn es ist ja Jesus.

Auch in der Filialkirche St. Diese trugen einen sehr würdigen, bei einer sommerbedingten kleinen Zahl von Gläubigen vor. Pfarrer Drexler dankte ihnen für ihren erbauenden Gesang und verabschiedete sich und Diakon Andreas Dieterle in den Urlaub. Fahrzeugsegnung in der Pfarreiengemeinschaft Moosbach, Prackenbach-Krailing. Die Kleinen des Kindergartens empfingen den Firmspender mit einem Willkommenslied. Einer der Höhepunkte im Leben einer Pfarrei bedeutet, wenn junge Menschen vor dem Bischof ja sagen und als vollwertige Mitglieder in die Pfarrei aufgenommen werden.

Am Donnerstag, an dem es die Sonne ganz besonders gut mit den Jugendlichen meinte, hat Weihbischof Dr. Sakrament der Firmung gespendet.

Kyrierufe und später die Fürbitten trugen Firmlinge vor und die Lesung aus der Apostelgeschichte übernahm eine Firmmutter und aus dem Evangelium zitierte Diakon Dieterle die Worte des Evangelisten Johannes: Hier hat die Begeisterung nachgelassen. Begeistern könne er sich von Menschen, die es schwer haben und trotzdem weiter tapfer durch das Leben gehen oder sich in der Pfarrgemeinde oder in der Kirche engagieren und oft keinen Dank bekommen.

So mancher möchte jemandem nachahmen, das könne ganz schön auf die Nerven gehen, meinte er. Heute geht es um ein Geschenk, bemerkte der Firmspender weiter, bei dem sich Jesus selbst hingibt. Die Firmlinge, die bereits getauft sind haben schon Anteil bekommen. Jesus schenkt sich leibhaftig im Zeichen des Brotes, denn der Hl. Geist ist Jemand in 3. Die jungen Christen sollen zum Glauben stehen, was heute manchmal nicht leicht ist und in der Kirche mittragen helfen.

Dann erwähnte er die wunderschöne Kirche, welche die Menschen in der damals armen Gegend gebaut haben und gewiss viel Opfer gebracht haben. Nach der Erneuerung des Taufgelübtes traten die 39 Jugendlichen mit ihren Paten nach vorne. Ein Kreuz auf die Stirn. Er dankte allen, die den Stehempfang vorbereitet haben und Mitfeier mit seiner Bitte, die jungen Leute weiterhin mit dem Gebet zu begleiten und wünschte dem Weihbischof und allen einen frohen Firmtag.

Zugleich erinnerte er die Firmlinge für Samstag um Alle waren sich einig: Es war eine wunderschöne Firmung, an dem Diakon Andreas Dieterle zur hervorragenden Vorbereitung im Besonderen mit beigetragen habe. Josef Graf ins Gästebuch der Pfarrei eintragen.

Graf firmt einzeln die Kinder, 3 — Dr. Firmung in der Pfarreiengemeinschaft- Weihbischof Dr. Josef Graf spendete 39 Jugendlichen das Firmsakrament. Nürnberg — für alle ein tolles Erlebnis.

Die Reise fand ab Cham mit dem Zug statt und obwohl dieser Verspätung hatte, drückte dies die Stimmung der Jugendlichen keineswegs. Dabei können Besucher an Experimentierstationen Sinnesreize und deren Verarbeitung an sich selbst ausprobieren.

Auch Wahrnehmungstäuschungen werden erfahrbar gemacht. Hier wird auch lebhaft erläutert, wie leicht sich unser Gehirn täuschen lässt. Von hier aus hatten die Fahrtteilnehmer einen tollen Blick über den Hauptmarkt mit seinen Verkaufsständen und der Frauenkirche, auf dessen Balkon jedes Jahr das Nürnberger Christkindl den Christkindlmarkt eröffnet.

Nach dem Essen standen noch 2 Stunden zur freien Verfügung, in denen in kleinen Gruppen die Stadt auf eigene Faust erkundet wurde, wo man auch einen kurzen Abstecher in die Lorenzkirche unternahm. Dann war um Sie ist eine röm. Kirche in der Altstadt und offen für alle. Dort hatten die jungen Leute nämlich für eine halbe Stunde die Orgel für sich allein und dort sang der Kinder- und Jugendchor mit Orgelbegleitung einige Lieder. Doch einmal endet der schönste Ausflug, so musste die Reisegruppe wieder zum Zug, dieses ging es ohne Verspätung und zurück nach Cham, wo die Fahrgemeinschaften den Nachhauseweg antraten.

Es war ein tolles Erlebnis. Der Ministranten- und Jugendchorausflug war Spitze. Nach der Lesung und dem Evangelium bei den Gottesdiensten zitierte Pfarrer Drexler in seiner Predigt den Text eines eucharistischen Hymnus aus einem alten Gesangbuch aus der schlesischen Erzdiözese Breslau, welches das Loblied auf das Allerheiligste Altarsakrament darstellte. Nach der Kommunion wies Pfarrer Drexler in Prackenbach darauf hin, dass der Diakon den Gottesdienst zu Ende führen wird, da er diesen selber in Moosbach feiern und dort die Fronleichnamsprozession leiten wird.

Er dankte allen, die in irgendeiner Weise einen Beitrag geleistet haben, dass das Fest in Prackenbach so würdig und feierlich begangen werden konnte. Salutschüsse der Bergschützen bereicherten nach den gesungenen Evangelien an den vier Altären durch Diakon Dieterle und dem jeweiligen Sakramentalen Segen die Prozession.

Dann ging es weiter auf dem weichen Pfahlweg zur Kreuzigungsgruppe auf den Kalvarienberg, wo der Geistliche das 3. Erwähnenswert sei, dass auch hier der Frauenbund vor dem Volksaltar mit einem wunderschönen Blumenteppich den hohen Festtag bereicherte. In der Filialkirche St. Peter und Paul wurde das Fronleichnamsfest am Sonntag begangen. Das Hochamt zelebrierte Pfarrer Josef Drexler im Beisein von Diakon Andreas Drexler, der zwar in einer kurzen aber sehr eindrucksvollen Predigt von Menschen erzählte, die im Fernsehen und Zeitungen für gerechte Löhne und irgendwelche Verbesserungen am Arbeitsplatz demonstrieren.

In Krailing setzen wir uns heute auch in Bewegung, aber nicht mit Parolen und Spruchbändern, sondern mit Gebet und Gesang und führen die Monstranz mit der Hostie mit, so der Diakon. Wir bekennen uns zum Herrn und zeigen ihn im Allerheiligsten Sakrament des Altares das wichtigste und wertvollste überhaupt, was wir haben. Wie wichtig das für uns ist, zeigt, mit wieviel Sorgfalt diese Nachfeier von den Krailingern vorbereitet wurde und weil wir wollen, dass Jesus all unsere Wege mit uns geht.

Keiner ist ausgeschlossen, jeder ist vom Herrn eingeladen und er geht mitten drin. Liebevoll hergerichtet war auch der Blumenteppich von den Ministranten und Kommunionkindern und ihren Eltern vor dem Jugendhaus.

Am Ende der Fronleichnams-Nachfeier sprach Diakon Andreas Dieterle allen ein sehr herzliches Dankeschön aus, die mitgewirkt haben und ihren Beitrag geleistet haben, ob in Krailing aber auch Tage zuvor in Prackenbach und Moosbach sowie die musikalische Gestaltung. Er erwähnte die Vereine, die Ministranten, die Himmelträger und erwähnte dankend die Vorbeter, Himmelsträger, Erstkommunionkinder, die Ministranten und Mesnerinnen sowie die Vereine und die kirchliche und politische Gemeinde.

Der Dank galt auch den Frauen für ihre wunderschönen Blumenteppiche und nicht zuletzt den Kirchenchören in Prackenbach, Moosbach und Krailing und den Organisten und schloss liebevoll jene ein, die er evtl.

Pfarrer Drexler segnet Andachtsgegenstände. Wendelin Kapelle in Viechtafell, errichtet vor über 35 Jahren, feiern die Dorfbewohner jeden Freitag-Abend im Mai eine Maiandacht, die zuweilen sehr stimmungsvoll vom hiesigen Bergler Gsang oder auch von den Dorfbewohnern und Marienverehrern der Umgebung gestaltet wird.

Die letzte Maiandacht in diesem Jahr hat Pfarrer Josef Drexler mit den Viechtafellern gefeiert und hat dazu die diesjährigen Erstkommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft eingeladen, in dessen Rahmen er ihre Andachtsgegenstände segnete. Sie hat sich zur Verfügung gestellt und war bereit, die Mutter Gottes zu werden. Auch hat sie uns das ewige Leben erschlossen, ohne sie wäre das niemals in Gang gekommen, bemerkte der Geistliche. Pfarrer Drexler und Rosa Gierl.

Letzte Maiandacht in Viechtafell. Vorstellung der Firmlinge, denen am Juli das Sakrament gespendet wird. Tag der Osterzeit wird von den Gläubigen die Entsendung des Hl. Geistes gefeiert und der berühmte Pfingstbericht aus der Apostelgeschichte beginnt mit den Worten: Im Lesungstext aus der Apostelgeschichte wird berichtet, dass am Pfingstfest vom Himmel her ein heftiger Sturm daher fuhr und sich über jeden Zungen wie Feuer verteilten und alle begannen, in andern Sprachen zu reden.

Geist, mit der unbändigen Kraft des Auferstandenen, der nicht todzukriegen ist, durch alle Jahrhunderte hindurch, so viel Gleichgültigkeit ihm Menschen bisweilen auch entgegensetzen mögen. Geist als verantwortungsvolle Christen leben. Dann verteilten in den drei Kirchen die Firmanwärter an jeden Kirchenbesucher ihre selbstgebastelten Pfingstflammen mit der Bitte, für sie zu beten. Geistes, wofür dieser sich herzlich bedankte. Pfingstfest in der Pfarreiengemeinschaft mit drei feierlichen Gottesdiensten.

Ein gelungener Ausflug für Kommunionkinder, Eltern und Gästen. Nach zwei unvergesslichen Kommuniontagen stand für die Kinder von Moosbach, Prackenbach und Krailing ein Kommunionausflug in die Gegend von Regensburg auf dem Programm. Am Freitag war Treffpunkt um 7. Mit 18 Kindern und 22 Erwachsenen incl. Nach einer angenehmen Busfahrt ohne jeglichem Stau und einem durchwachsenen Wetter, kam man um 9. Weltenburg ist nicht nur bekannt durch den Donaudurchbruch, sondern wegen der ältesten Benediktinerabtei Bayerns.

Das Kloster wurde um von zwei Mönchen gegründet. Die Ordensregeln des Hl. Benedikt übernahmen im 8. Jahrhundert die in Weltenburg lebenden Mönche. Als nächstes Ziel, das man ansteuerte, war Riedenburg, wo die Teilnehmer die klassische Ritterburg besichtigten, die sich aus der reizvollen Juralandschaft über der Stadt erhebt.

Jahrhunderts wurde die Rosenburg von einem Minnesänger aus dem Geschlecht der Grafen von Riedenburg erbaut, die wie geschaffen ist für die Kunst der Falknerei. Eine besondere Attraktion für die Besucher war die Flugschau mit den Greifvögeln, wo die Kinder das Training der falknerisch ausgebildeten Vögel erleben konnten, das für Jung und Alt ein atemberaubendes Schauspiel darstellte. Einige besuchten auch die Greifvogelausstellung und das Burgmuseum.

Später konnte jeder noch den Tag bei Kaffee, Kuchen oder Eis ausklingen lassen. Ein wenig müde und erschöpft aber glücklich über den wunderschönen Tag traten die Kinder mit ihren Begleitern wieder den Heimweg an.

Kommunionausflug nach Kelheim und Kloster Weltenburg war Spitze. Maiandacht der Firmlinge mit Diakon Andreas Dieterle. Juli das Sakrament der Firmung empfangen dürfen, zu einer Maiandacht eingeladen hatte. Und wie wichtig so eine lebendige, sprudelnde, ja belebende Quelle ist, können wir hier ganz gut an diesem Weiher sehen.

Denn für jeden Menschen gibt es immer wieder Augenblicke und Situationen der Hilflosigkeit und wir meinen, dass es aus eigener Kraft nicht mehr weiter geht.

Wie unsagbar gut es da ist, wenn Nähe, Zuwendung und Beistand eines Freundes sichtbar und spürbar werden. Machen wir uns auf wie Maria und nehmen uns einander an, so der Diakon. Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt? Vier Firmlinge trugen dann die Fürbitten vor und baten für alle, die sich nach einem Leben in Gemeinschaft und Geborgenheit sehnen, für jene die in Not und Bedrängnis sind, die Zerstritten sind und nicht mehr miteinander reden und für alle Jungen und Mädchen aus der Pfarreiengemeinschaft, die sich auf die Firmung vorbereiten.

Bevor das Duo Birgit und Luis das Schlusslied anstimmten: Sein besonderer Dank galt Birgit Schedlbauer und Luis Vogl für die musikalische Begleitung und der Familie Schedlbauer, dass man in der herrlichen Umgebung die Maiandacht feiern durfte. Miteinander unterwegs zur Quelle des Lebens. Das Osterfest ist nach dem julianischen Kalender am ersten Sonntag nach Frühlingsvollmond, der in diesem Jahr am Somit ist im Jahr das Osterfest relativ früh. So waren die Gläubigen der Pfarrei und auch die Gäste an diesem Ostermorgen bei Vollmond um kurz vor 5.

Doch auch ihnen wird die Botschaft verkündet, dass er lebt. Dann sprach er den Segen über das Feuer und bereitete die Osterkerze. Dann sang Diakon Dieterle das feierliche Osterlob. Danach stimmte Pfarrer Drexler das feierliche Glora an. In seinen Ausführungen bemerkte er, dass Jesus trotz Verrat, trotz Verleugnung nicht aufgab und weiter auf seine Jünger aber auch auf uns setzt.

Darin liegt auch eine Freudenbotschaft für uns, ganz gleich ob uns dieser Jesus bisher viel oder wenig bedeutet hat. Er kann immer mit uns noch etwas anfangen. Bei unserer Taufe ist unser alter ichbezogener Mensch untergegangen und auferstanden ist ein neuer Mensch, der auf Christus und Gott bezogen ist. Damals bei der Taufe haben dies unsere Eltern und Paten, unserer Stellvertreter, getroffen.

Umso wichtiger ist es heute, dass wir diese Entscheidung selber treffen das wir uns für ein Leben mit Christus, von heute an, entscheiden. Es ist wunderbar, das wir heute in dieser Nacht bei der Taufwasserweihe und bei der Tauferneuerung dazu Gelegenheit haben, dies zu bekunden, so Pfarrer Drexler. Am Ende der feierlichen Osternacht dankte er für das Zusammenwirkten vieler, ohne die es nicht möglich wäre, die österlichen Tage von Leiden, Sterben und Auferstehung Jesu Christi in ihrer sinnlichen Liturgie so zu feiern wie es diese vorsieht.

So dankte er als ersten seinem Mitarbeiter Diakon Andreas Dieterle uns stellte heraus, dass er vom Bischof einen hervorragenden Mitarbeiter zugewiesen bekommen hat, der ihn seit Anfang Oktober zur vollsten Zufriedenheit unterstützt. Der hervorragende Ruf, der ihn bereits aus der Pfarrei Kollnburg bereits vorausgeeilt ist, hat sich voll bestätigt.

Weiter dankte er den beiden wichtigen Mesnerfrauen Thekla Holzapfel und Gerlinde Zweck für die vielen Vorbereitungen ohne die Feier der österlichen Tage nicht möglich wäre. Weiter bedankte er sich für den wunderbaren Kirchenschmuck. Nicht vergessen in seinen Dank wollte er Gabi Klement für die Gestaltung der Osterkerzen, welche den auferstandenen Christus symbolisiert und die sie seit vielen Jahren für Prackenbach und Krailing macht.

Ebenfalls dankte er allen Ministranten für den disziplinierten Einsatz und auch für die Proben. Dank galt auch den Erstkommunionkindern und den Firmlingen mit ihren Eltern für ihr Kommen, wenn auch schon zu so früher Stunde. An den Ausgängen verteilten die Ministranten bunte Ostereier an die Gottesdienstbesucher. In der Pfarrei St. In dem noch angedunkeltem Gotteshaus segneten der Geistliche vor dem Kircheneingang in der Friedhofsseite das Osterfeuer und Diakon Andreas Dieterle trug die Osterkerze angeführt von den vielen Ministranten durch den langen Gang der Kirche zum Altar und steckte sie auf den dafür vorbereiteten Ständer.

Vor dem Volksaltar war das Hl. Es wird noch eine Woche diesen Platz einnehmen, um den Gläubigen die Möglichkeit zu geben, dort ein stilles Gebet zu entrichten. Dann sprach Diakon Dieterle ein Segensgebet für die Osterspeisen. Die Feier der Osternacht in Prackenbach und Moosbach. Georg in Prackenbach ein. Diese Tage seien daher dazu angetan, die Liebe zu ihm in uns wieder neu zu entfachen, weil wir uns mehr als sonst bewusst machen, wie weit er aus lauter Liebe zu uns zu gehen bereit war: In seiner Predigt erwähnte Diakon Dieterle die drei österlichen Tage, von denen jeder einzelne seinen tiefen Sinn verlieren würde, wenn wir ihn nicht im Zusammenhang mit den anderen feiern würden.

Und so stehen heute zwei wunderbare Ereignisse an. Zwei Vermächtnisse, zwischen denen sich das ganze christliche Leben entfaltet. Jesus feiert heute das letzte Abendmahl mit uns, bevor er das Leiden auf sich nahm. Dadurch sollen wir ihm ähnlicher werden, in seiner Gottverbundenheit. Sie ist nicht nur eine demütige Geste, sondern eine Art zu leben, eine christliche Grundhaltung, die wir gerade in unserer Zeit notwendig brachen.

Möge uns alle der Herr dazu von neuem ermutigen und mit dem Empfang seines Leibes stärken. Bei der Auswahl der Kandidaten hat Pfarrer Drexler Pfarrangehörige in den Blick genommen, die sich bei der Pfarrgemeinderatswahl im Februar zur Kandidatur gestellt hatten, aber für einen Sitz im Pfarrgemeinderat nicht ausreichend Wählerstimmen erhalten haben.

Dabei wollt er diesen Personen noch einmal seine Wertschätzung für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit zum Ausdruck bringen. Aus der Pfarrei Moosbach sind dies Oberstleutnant a. Die ausgewählten Personen stehen stellvertretend für so manch andere, die oft in ganz unspektakulären Weise der Gemeinschaft dienen und stehen letztlich stellvertretend für alle Pfarrangehörigen, der der Liebe und Sorge des Pfarrers anvertraut sind, der ein guter Hirte nach dem Vorbild Jesu sein soll.

Eine Zeremonie, die unbedingt zum Gründonnerstag dazu gehört, betonte Drexler. Da die Gottesdienste der drei Tage als einer zu sehen ist, wurde am Ende dieses Abendmahlsamtes kein Segen erteilt. In der nach dem Gottesdienst folgenden Anbetung waren die Gläubigen in Gruppen eingeladen, symbolisch für Jesus Wache zu halten und zu beten. Feierliche Gottesdienste in den drei Ortschaften.

Der Palmsonntag trägt den Anfang und das Ende in sich. Beim Einzug in Jerusalem wird Jesus von den Menschen geeiert wie in König — ein wundertätiger, friedlicher Herrscher, dessen weiteres Schicksal aber schon besiegelt ist.

In Prackenbach verkaufte der Frauen- und Mütterverein dazu passend Palmbuschen und Osterkerzen vor den Plätzen der Pfarrkirche und auch der Gartenbauverein in Moosbach brachte seine gebastelten Palmbuschen am Kirchplatz an den Mann und einige Kinder hatten verzierte Palmgärten mit dabei.

So auch in der Zeit Jesu vor rund zweitausend Jahren. Dieser Stimmungsumschwung sollte uns immer wieder — und nicht nur am Palmsonntag unter die Haut gehen, so Pfarrer Drexler. Die immergrünen Zweige, die wir heute in Händen halten und mit denen wir zuhause das Kreuz schmücken, sind uns ein Zeichen dafür, dass wir mit dem Gekreuzigten in seiner Nachfolge das wahre Leben finden, welches uns die Welt nicht geben kann. Dann trug er das Evangelium nach Markus vor und so wie einst das Volk von Jerusalem Jesus zujubelte, so begleiten auch wir jetzt den Herrn und singen ihm Lieder, so Pfarrer Drexler bei den jeweiligen Palmprozessionen in die Kirchen, angeführt mit dem Kreuz, das in Moosbach Mesnerin Margarete Früchtl mit 33 roten Nelken, für die Lebensjahre Jesu, wunderbar geschmückt hatte.

In die Fürbitten schloss man alle Mitmenschen ein, die in vielen Ländern verfolgt werden, die Politiker und jene, die an seelischer Not leiden. Auch der Menschen, die in Schuld verstrickt sind wurde gedacht oder derer, die einen lieben Angehörigen verloren haben.

Der feierliche Palmsonntagsgottesdienst wurde in Prackenbach und Moosbach unter Volksgesang mitgestaltet. Palmsonntag mit Palmweihe und Prozession in der Pfarreiengemeinschaft. Die Pfarrgemeinderatswahlen wurden in ganz Bayern und somit auch für die Diözese Regensburg am Nachdem die Ergebnisse durch Aushang und auch durch Bekanntgabe nach den Gottesdiensten erfolgte, stand für den vergangenen Donnerstag die konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates an.

So unter anderem, dass der Pfarrer sein Leitungsamt in enger Gemeinschaft mit dem Pfarrgemeinderat ausübt. Priester und Laien sind nach dem Willen des Herrn auf ihre je eigene, notwendig sich ergänzende Weise Mitarbeiter an seinem Heilswerk.

Der Pfarrer ist darum bei der Ausübung seines Leitungsamtes vor Gott verpflichtet, die Gläubigen mit ihren Gnadengaben unter seiner priesterlichen Führung in die aktive Mitarbeit in der Seelsorge einzubringen.

Die Gläubigen wiederum sind vor Gott verpflichtet, die Gnadengaben aktiv in das Leben der Pfarrei, durch ein christliches Leben und als treue Christen, einzubringen und dadurch den Pfarrer als Hirten im Namen Christi zu unterstützen.

Der Pfarrgemeinderat ist ein beratendes Organ, durch das die Gläubigen dem Pfarrer in seinen pastoralen Belangen helfen können. So standen zur konstituierenden Sitzung die Wahlen der Sprecher in , der Stellvertreter in der Schriftführer in und die Bildung von Sachausschüssen an. Sachausschuss Jugend und Schule: Sachausschüsse Feste und Feiern: Sachausschüsse Mission und Ökumene sowie Caritas: Sachausschuss Ehe und Familie. Birgit Schedlbauer und Karin Vogl. Beide sind zugleich Bildungsbeauftragte für die KEB.

Die nächste gemeinsame Sitzung des Pfarrgemeinderates wurde auf Donnerstag, Mai um Am Ende der Sitzung dankte Pfarrer Josef Drexler allen Beteiligten für die Kandidatur sowie für die gute Unterstützung und bat um eine gute und harmonische Zusammenarbeit zum Wohle der Pfarreiengemeinschaft. Mit einem gemeinsamen Gebet und einem Segensgebet durch Diakon Andreas Dieterle endete die konstituierende Pfarrgemeinderatssitzung und man stellte sich noch zu einem gemeinsamen Foto.

Kirchenpfleger Moosbach Frank Hornberger, 4. Konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates am Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der Pfarreiengemeinschaft verabschiedeten am 3. Ihr scheidet zwar offiziell aus unserem Gremium aus, doch habt ihr uns zugleich die feste Zusage gegeben, dass wir weiter auf eure Hilfe zählen können, wann immer wir sie zum Wohl unserer Pfarreiengemeinschaft brauchen. Ausgeschieden aus dem letzten Pfarrgemeinderat in Prackenbach sind: Nicola Wittmann für 16 Jahre Zugehörigkeit.

In der Pfarrei Moosbach sind ausgeschieden: Der neugewählte Gesamt-Pfarrgemeinderat der Pfarreiengemeinschaft Moosbach-Prackenbach-Krailing, der aus 16 Personen besteht, trifft sich am Donnerstag, Ausgeschiedene in Moosbach mit Pfarrer Drexler: Ausgeschiedene Pfarrgemeinderäte in Prackenbach und Moosbach verabschiedet. Das neue Jahr hatte kaum begonnen, als die Pfarrei Moosbach zwei ihrer Pfarrkinder innerhalb kurzer Zeit zu Grabe geleiten musste.

Pfarrer Josef Drexler, der mit Diakon Andreas Dieterle den Trauergottesdienst feierte, bemerkte eingangs, dass wir zusammengekommen seien, um unserer lieben Verstorbenen den letzten christlichen Liebesdienst zu erweisen und die Hl. Messe für sie zu feiern. Denn bei jeder Hl. In ihrem Haus wurde sie von der Tochter Brigitte und deren Familie liebevoll umsorgt und gepflegt, da ihre Kräfte in den letzten Monaten, Wochen und Tagen immer mehr abnahmen, nicht jedoch ihr Vertrauen und ihre Liebe zu Christus, in ihm hat sie Trost und Kraft gesucht und gefunden, erwähnte Diakon Dieterle.

Ein neues Haus wurde gebaut um die eigene Heimat für die nachfolgende Generation zu erhalten. Eine Selbstverständlichkeit war es für Marianne, die eigenen Eltern zu Hause zu pflegen. Doch das Glück war nicht immer von Dauer, denn auch Schicksalsschläge klopften an die Tür der tapferen Marianne, als Enkel Bernhard mit erst 14 Jahren verstarb und bald darauf Ehemann Heinrich erkrankte, den sie bis zu seinem Tod am August aufopfernd gepflegt hatte. Er bezeichnet die Verstorbene als häufige Kirchgeherin, denn sie war tief in ihrem Glauben verwurzelt.

Sie redete nicht über Gott, sondern mit ihm und sie sprach nicht über ihn, sondern zu ihm. Krankensalbung schlief sie friedlich ein. Nach dem Requiem und dem gemeinsamen Marienlied: Kommunion empfangen dürfen, ein besonderer Tag bedeutete, als sie sich den Kirchenbesuchern vorstellten.

In seiner Predigt ging der Seelsorger auf das Sonntagsevangelium ein, in dem der Evangelist Lukas von den Eltern erzählt, die das Jesuskind nach 40 Tagen nach seiner Geburt in den Tempel brachten, um es Gott zu weihen und auch ein Reinigungsopfer mitbrachten, wie es das Gesetz des Herrn vorschreibt, dann erst kehrten sie nach Hause zurück.

Dort wurde er von seinen gesetzestreuen jüdischen Eltern erzogen, der Zeit seines Lebens ein strenggläubiger Jude war. Auch unsere Eltern versprechen schon bei der Taufe, ihre Kinder in den katholischen Glauben mit allen seinen Vorschriften hineinwachsen zu lassen, auch wenn ihr Kind den Sinn derselben noch gar nicht verstehen kann. Was wird denn in den meisten Fällen aus diesem Versprechen, fragte der Geistliche?

Schauen wir heute alle auf die gute Absicht der Kinder, die versprechen: Im Lichtmessgottesdienst in Moosbach stellten sich sieben Moosbacher Erstkommunionanwärter 6 Buben und 1 Mädchen den Kirchenbesuchern mit dem Kommunionversprechen vor. Dann hefteten sie ihr persönliches Foto an das wunderbar gestaltete Erstkommunionmotiv, das die Brücke zum ewigen Leben darstellte. Auch sie freuen sich schon auf ihren besonderen Tag am Sonntag, Am Schluss der beiden Gottesdienste spendeten Pfarrer Josef Drexler und Diakon Andreas Dieterle den Blasiussegen zunächst den Kommunionkindern und überreichten jedem eine geweihte Kommunionkerze, die Pfarrer Drexler vor dem Gottesdienst mit den übrigen Kerzen segnete.

Drexler und Diakon Dieterle den Blasiussegen mit dem Segenswunsch reichen: Kinder in Moosbach mit Andreas Dieterle, Pfr. Drexler und Tischmutter Stefanie Raith. Pfarreiengemeinschaft feiert Maria Lichtmesse mit Blasiussegen. In der Pfarreiengemeinschaft Moosbach, Prackenbach-Krailing wird am Februar ein neuer Gesamt-Pfarrgemeinderat gewählt, der aus 16 zu wählenden Mitgliedern besteht.

Für jede Pfarrei wurde daher, laut Wahlvorschlag, ein eigener Kandidaten-Wahlvorschlag aufgestellt. Jeder Wahlberechtigte, welcher am Wahltag das Lebensjahr vollendet und seinen 1. Wohnsitz in der Pfarrei hat, kann also für die Pfarrei Moosbach bis zu 6 Personen und für die Pfarrei Prackenbach-Krailing bis zu 10 Personen auf dem Stimmzettel auswählen.

Der Wähler kreuzt auf dem Stimmzettel der jeweiligen Pfarrei die Namen derjenigen Kandidaten an, denen er seine Stimme geben will. Die näheren Angaben auf dem Stimmzettel sind genau zu beachten. Ungültig sind Stimmzettel, auf denen mehr Namen angekreuzt sind, als Mitglieder in den Pfarrgemeinderat der jeweiligen Pfarrei zu wählen sind.

Auch handschriftliche Zusätze auf dem Stimmzettel sind ungültig. Wer am Wahltag verhindert oder krank ist, sollte Briefwahlunterlagen im jeweiligen Pfarrbüro, den Sakristeien oder beim Wahlausschuss bis Freitag, Der Wahlausschuss bittet, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen, denn eine hohe Wahlbeteiligung zeigt davon, dass Interesse am Gelingen der Ortskirche besteht. Die jeweiligen Wahllokale und Zeiten.

Jugendheim Moosbach am Georg Prackenbach am Sonntag, Im Wahllokal Krailing im Jugendhaus kann am Samstag, Folgende Kandidaten stellen sich zur Wahl: Gott will zu den Mensch gehen.

Die Aktion der Sternsinger stand unter dem Motto: Das Kind von Bethlehem ist heute aller Welt als wahrer Gott und wahrer Mensch erschienen und offenbar geworden, so Pfarrer Drexler eingangs. Das Wasser erinnert uns an unsere eigene Taufe. Beim täglichen Weihwassernehmen sollten wir daran denken, dass Christus der Herr uns erwählt hat, ihm soll ich fortan leben, ihm dienen und Zeugnis für ihn geben. Das Salz erinnert daran, dass wir Christen bei aller Öffnung zur Welt uns dieser Welt und ihren Machenschaften nicht angleichen dürfen.

Er hat sich aufgezehrt in der Liebe zu Gott und den Menschen. Mit 12 Ministranten zog Pfarrer Drexler in die Kirche ein. Dann trugen die Kinder in den jeweiligen Kirchen den Sternsinger-Spruch vor und erhielten dafür einen langanhaltenden Applaus auch für ihren Einsatz unterwegs.

Pfarrer Drexler lud dann alle Sternsinger zu einem kleinen Dankesessen am Samstag, Sternsingergruppe in der Kirche. Pfarrer Drexler schreibt den Segensspruch an die Moosbacher Kirchentür.

Pfarrer Drexler weiht das Wasser. Sternsinger bei den Gottesdiensten an Hl. Stimmungsvolles Adventskonzert mit schönen Stimmen und stimmungsvollen Instrumentalstücken. Georg huschten, wurden ein zweites Mal eingestimmt in die kommende heilige Zeit, als die Sänger und Instrumentalisten, in ihrem schon zur Tradition gewordenen Adventskonzert den Zuhörern eine gute Stunde der Muse und der genüsslichen Entspannung in der Hektik des Alltags bescherten. Georg gekommen waren und dankte den Sängern und Instrumentalisten für ihr Kommen und wünschte allen eine gute Stunde der inneren Einkehr.

Weiter sangen sie vom güldenen Rosenkranz und wurden von der Stubenmusi dabei melodisch begleitet. Nach einem langanhaltenden Applaus dankte Pfarrer Josef Drexler den Akteuren, welche den Zuhörern diese musische Weise ermöglicht haben.

Er dankte auch den Zuhörern, die aus der Pfarreiengemeinschaft gekommen waren und ein volles Haus ermöglichten und erteilte allen den Segen Gottes. Mit dem Andachtsjodler der Gruppe Grüabige und Vocale endete das besinnliche und stimmungsvolle Adventsingen, aus dem die Zuhörer still und ergriffen nach Hause eilten.

Bild 3 - Quirin Vogl. Bild 8 - die Gruppe aller Mitwirkenden - vor Reihe von re. Pfarrer Josef Drexler und Alexandra van Beek. Der Diözesanbischof möchte mit dieser Sonntagsbibel seine Wertschätzung gegenüber denen ausdrücken, die ehrenamtlich dem Wort Gottes und seiner Verkündigung durch Übernahme besonderer liturgischer Aufgaben dienen.

Sie möge einen würdigen Platz zuhause erhalten und immer wieder dazu einladen, in der Heiligen Schrift zu lesen, das Gelesene gläubig zu bedenken und aus dem Erkannten ein christliches Leben zu gestalten. Feierliche Übergabe der Regensburger Sonntagsbibel. Johannes in Moosbach wurde am Sonntag das Christkönigsfest gefeiert, das mit dem abgeschlossenen Kirchenjahr sein Ende fand. Dieses Fest ist noch relativ jung in der Kath. Kirche, bemerkte Pfarrer Drexler. Erst führte es der damalige Papst Pius XI in der ganzen kath.

Weltkrieges, fügte Pfarrer Drexler eingangs an. Weltkrieges, als gekrönte Häupter noch einmal Millionen von Menschen in den Tod schickten. Er selber geht in den Tod, damit andere leben können, so Pfarrer Drexler. Die Kirche wollte mit der Einführung des Christkönigsfestes wenige Jahre später ein Gegenbeispiel setzen zum heraufziehenden Nationalsozialismus mit seinem Führerkult und seinem Wahn vom Herrenmenschen. Nur einer ist der Anführer zum wahren und ewigen Leben: Er selbst setzt nie auf die Masse der Mitläufer wie die Mächtigen dieser Welt es tun.

Du allein hast ja Worte ewigen Lebens! Es freue ihn ganz besonders, dass fast die Hälfte der diesjährigen Erstkommunionkinder Ministranten geworden sind. Für seinen Ausbildungsplatz musste ein gebogener Spezialbildschirm angeschafft werden, zu dem es von der Agentur für Arbeit einen Zuschuss gab.

Wegen seines Handicaps kann Felix Pauls keinen Führerschein machen, folglich auch keine Kundenbesuche. Sie fuhr ihren Sohn jeden Tag mit dem Auto von Harperscheid nach Kall und holte ihn natürlich nach Feierabend auch wieder ab.

Es gab demnach weniger Bewerber auf Ausbildungsstellen, nämlich 1. Das sind 90 oder 7,9 Prozent weniger gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der gemeldeten Stellen ist auf gestiegen, Das sind 51 Berufsausbildungsplätze oder neun Prozent mehr als um die selbe Zeit.

Der Ausbildungsmarkt ist in starker Bewegung. Achtteiliger Elternkompetenzkursus des Roten Kreuzes beginnt am Montag, 7. Bin ich als Mutter oder Vater gut genug? Wann und wie muss ich in welchem Alter Grenzen setzen? Wie habe ich als Kind selbst Erziehung erlebt? Was möchte ich anders machen? Yoga bietet eine gute Grundlage für das Leben als Mutter. Die oftmals stark beanspruchte Schulter-, Rücken- und Nackenmuskulatur wird gezielt gekräftigt und entspannt.

Die Kinder sollten mindestens acht Wochen alt sein und noch nicht krabbeln. Die Kosten für die fünf Treffen belaufen sich auf 25 Euro. Bei einer geschätzten Bausumme von einer Million DM musste der Bürgerverein damals allerdings den Riesenbetrag von Ziel der Idee sollte sein, dass die Gemeinde Kall weder durch den Bau des Bürgerhauses noch durch dessen Unterhaltung belastet werden sollte. Somit wurde das Millionen-Vorhaben nur möglich, wenn seitens des Landes eine Förderung von 80 Prozent bereitgestellt werde und ein Trägerverein die Restfinanzierung in Höhe von Die Vergabe von Fördermitteln des Landes an einen Verein hatte es vor den Kaller Pilotprojekt ebenfalls noch nicht gegeben.

Mai ein Trägerverein, obwohl zu diesem Zeitpunkt nicht absehbar war, ob das Projekt Bürgerhaus überhaupt realisiert werden könne. Stellvertreter wurde Helmut Weiler.

Unter dem damaligen Städtebauminister Professor Dr. Januar wurde beim RP in Köln der offizielle Antrag für eine prozentige Förderung durch das Land gestellt, schon fünf Monate später, am Juni , ging der Zuwendungsbescheid ein: Juli wurde die Baugenehmigung für die Halle erteilt, mit deren Bau noch im gleichen Monat begonnen wurde.

November konnte Richtfest gefeiert werden. Mai im Beisein von Städtebauminister Christoph Zöpel statt. Weiler hat dieses Amt bis heute inne. Diese Summe resultierte aus dem jahrelangen Spendenaufkommen und den Mitgliederbeiträgen. Januar gab der Verein seine Gemeinnützigkeit auf, weil Auflagen des Finanzamtes durch zu viele kommerzielle Veranstaltungen nicht mehr zu erfüllen waren. Danach konnte die Halle wirtschaftlicher betrieben werden. Diese Zahl hat sich im Verlauf der Jahre leider auf rund 60 Mitglieder reduziert.

Der wurde seit alle vier Jahre als Vorsitzender wiedergewählt. Lediglich das sanierungsbedürftige Dach mache dem Verein Sorge, weil die Eternitabdeckung schadhaft sei und bald erneuert werden müsse. Mit der Gemeinde Kall hat der Bürgerverein im Jahr den seit bestehenden Nutzungsvertrag für die Halle bis zum Jahr verlängert.

Die eingeweihte Halle eigne sich bestens für private Hochzeitsfeiern mit bis Gästen. Es sei das Bestreben des Bürgervereins, Wege zu finden, die Halle noch besser zu vermarkten. Die Bürgerhalle mit einer professionellen Theken- und Schankanlage bietet reichlich Platz zum Feiern. Und auch bei den Vermietungspreisen komme man den Nutzern entgegen, wobei sich eine Mitgliedschaft im Bürgerverein auszahle. Auch Interessenten, die dem Bürgerverein beitreten wollen, können sich bei diesen Personen melden.

Windenergie Nordeifel lädt zur Besichtigung eines Hauskraftwerkes für April, und Mittwoch, Diese neuartige Photovoltaikanlage macht weit mehr als Strom aus Sonnenlicht. Zusätzlich werden Energieüberschüsse an das öffentliche Netz abgegeben. Weitere Funktionen wie die eigene Solartankstelle oder ein Blockheizkraftwerk sind nachrüstbar.

Das solare Hauskraftwerk zeigt in der Praxis, wie die zukünftige Stromversorgung ohne Kohle- und Atomkraftwerke funktioniert. Es ist technisch ausgereift und in vielen Häusern einsetzbar. Der gemeinnützige Verein Windenergie Nordeifel betreibt in der alten Grundschule Kall in Zusammenarbeit mit der Gemeinde ein solches Hauskraftwerk, um es interessierten Menschen zugänglich zu machen.

Der Verein zeigt mit praktischen Bausteinen, wie Energieversorgung ohne Klimawandel funktioniert. Finanziert durch Bürgerbetreibergemeinschaften hat er vor über zwanzig Jahren die ersten Windkraftwerke in der Region errichtet und betreibt heute zehn Gemeinschafts-Solarstromanlagen. Kall — Seit Wochen treffen sie sich hinter verschlossenen Türen im Saal Gier, um die Maifeierlichkeiten vorzubereiten.

Dabei ist es keinesfalls der Programmablauf der Maiwoche und der Festlichkeiten am Maitag. Was die gut 30 Mitglieder des Kaller Maigeloogs als geheime Kommandosache unter Verschluss halten, ist die Liste der Maipaare, die die Junggesellen in ihren Sitzungen zusammenstellen, um sie am Vorabend des Maifeiertages öffentlich auszurufen. Schon im vergangenen Herbst waren die Geloogsjungen mit der Neuwahl des Vorstandes in die Vorbereitungen für die jetzt bevorstehenden Maifeiern gestartet.

Direkt nach Karneval begannen die Junggesellen mit dem Recherchieren nach Jungen und Mädchen, die für die Zusammenstellung als Maipaare infrage kommen. Dieser Koffer steht auch unter ständiger Bewachung, wenn das Geloog auf dem Maiplatz am Hallenbad seine Zelte aufgeschlagen hat.

Treffen zum Abholen des Baumes sei am Mittwoch, April, um 17 Uhr auf dem Maiplatz. Man habe mit dem Förster einen stattlichen Baum ausgesucht. Der werde auf dem Maiplatz natürlich rund um die Uhr bewacht. Das Hauptquartier sei in der letzten Aprilwoche ständig besetzt. Kaller Junggesellen, die mit einer bestimmten Herzdame ausgerufen werden wollen, haben in diesen Tagen noch die Gelegenheit, dem Geloog ihre Herzens-Wünsche vorzubringen.

Junge Frauen dagegen wird dieses Privileg nicht zugestanden, denn sie haben keine Möglichkeit, beim Maigeloog ihren Wunschprinzen mit Hilfe einer Kiste Bier oder einer Geldspende zu ergattern. Für sie gibt es keinen Zutritt zum Maiplatz, Damenbesuch ist bis zum Beginn der eigentlichen Maifeierlichkeiten am Mit der traditionellen Maimesse am Sonntag, April, um 15 Uhr.

Derweil trifft sich die Bevölkerung am Maiplatz am Hallenbad zum gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer. Traditioneller Höhepunkt der Maifeier ist der Umzug am Dienstag, 1. Mai, um 13 Uhr. Die Königskutsche wird von der Musikkapelle Kall und den tags zuvor ausgerufenen Maipaaren begleitet. September finden in der Klosterbibliothek wieder anspruchsvolle Konzerte statt.

Der Auftakt am Samstag, Das zweite Konzert am Samstag, Juni, 19 Uhr, steht ganz im Zeichen der Violine. Judith Stapf stellt die Geige in all ihren klanglichen Facetten als Soloinstrument vor und moderiert den Abend.

Präsentiert wird ein reines und doch ausgesprochen abwechslungsreiches Programm mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart. Eifel-Lesung des renommierten Journalisten am Montag, Neben neuem Fotomaterial wertete der Journalist eine Vielzahl neu aufgefundener und erst jetzt freigegebener Ermittlungsakten sowie private Aufzeichnungen und Aussagen von Zeitzeugen aus.

Rund 2,5 Millionen Kinozuschauer zählte der für einen Oscar nominierte Streifen. Weitere Informationen und Vorverkaufsstellen gibt es im Internet unter www. Das Kölsche Trio hatte dem Publikum mit drei Stimmen und zwei Gitarren einen so berauschenden Konzertabend beschert, dass die Zugabe-Rufe nicht enden wollten. Sänger Gerd Köster brillierte als begnadeter Entertainer mit seiner Stimme, die mal heiser, mal brummig und mal flüsternd klang.

Mit Frank Hocker und Helmut Krumminga wurde er begleitet von zwei begnadeten Gitarristen, die Lebenslust und Spielfreude vermittelten und mit vier fliegenden Händen ihre Instrumente bearbeiteten. Lebensweisheiten vermittelte Gerd Köster auch bei der Moderation zwischen den Liedern.

Jehüre die och net ze uns? Das Kneipensterben thematisierte das Trio mit der Weisheit: Alte und sicherlich viele neue Fans des Trios waren begeistert von Kösters Zeilen und dem Gitarrenspiel seiner Kollegen. Es folgte Zugabe auf Zugabe und am Ende war sich das Publikum einig: Ob brummiger Blues oder moderne Krätzchen — keiner kann das so gut wie Köster.

Von der Atmosphäre im Saal Gier der denkmalgeschützten Gaststätte waren alle drei hellauf begeistert. Und auch Uwe Schubinski resümierte zufrieden: Die Drei werden wiederkommen. Salvatorianer planen für die Zukunft — Auflösung von vier Niederlassungen. Kloster Steinfeld befindet sich nicht darunter, der Konvent bleibt, nachdem die Wirtschaftsbetriebe mit Hilfe des Geschäftsmannes Wolfgang Scheidtweiler dauerhaft gesichert wurden.

Deshalb habe die deutsche Ordensprovinz der Salvatorianer in den vergangenen drei Jahren einen intensiven Personal- und Pastoralplanungsprozess durchgeführt, so Veeser: Folgende Niederlassungen sind von einer Auflösung betroffen: Provinzial Pater Hubert Veeser: Über die langfristige Perspektive dieser Niederlassung muss noch gesondert entschieden werden.

Die Salvatorianer wollen die nächsten Schritte transparent und gemeinschaftlich mit allen Beteiligten gestalten. Gespräche mit den Bistumsleitungen und den Gremien vor Ort haben schon stattgefunden oder sind in Kürze geplant.

Das Bistum hatte aktiv mit der Bildung eines Runden Tisches in den Erhaltungsprozess des Klosters als geistliches Zentrum eingegriffen. Familie Scheidtweiler hatte ein dauerhaftes Verbleiben der Salvatorianer in Steinfeld zur Bedingung für ihr finanzielles Engagement gemacht. Leider verlangt unsere Personalsituation aber harte Entscheidungen. Ich bitte alle, die sich an diesen Orten mit den Salvatorianern eng verbunden fühlen, um ihr Verständnis. Die Salvatorianer sind eine internationale Gemeinschaft, die von dem aus der Diözese Freiburg stammenden Pater Franziskus Jordan gegründet wurden.

Weltweite missionarische Pastoral und Bildung sind Schwerpunkte des salvatorianischen Wirkens. In Deutschland leben derzeit 59 Salvatorianer. Mit der Neustrukturierung erhofft sich die Gemeinschaft eine Bündelung der Kräfte und mehr Klarheit über die Zukunftsperspektiven der Mitbrüder.

Das Joscho Stephan Quartett gastiert am Samstag, Mai, kündigt sich mit einem Konzert des weit über Europa hinweg bekannten Joscho Stephan Quartetts bereits das nächste Highlight an. Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt.

Seine beiden jüngsten Produktionen erfuhren eine besondere Anerkennung. Mit seinen eigenen Ensembles hat er auf vielen bedeutenden Festivals in ganz Europa gespielt. Freunde des Gypsy-Swings können sich auf ein tolles Konzert der vier Spitzenmusiker am Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort während der Öffnungszeiten in der Gaststätte Gier sowie unter per Internet. Telefonische Kartenreservierungen sind nicht möglich. Nach einer Kernsanierung der Räumlichkeiten wird das Restaurant am Donnerstag, Neu ist dann nicht nur das Design der Einrichtung, neu sind auch das Konzept, das Team und die Leitung des Restaurantbetriebes, der künftig in Kooperation mit dem Kommerner Gourmet-Restaurant Fellini geführt wird.

Das Restaurant Brucker wird montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9. Auch an die kleinen Gäste ist gedacht worden. Für sie gibt es Spaghetti mit Tomatensauce oder Chicken Nuggets.

In der Spargelzeit werden Gerichte mit frischem Spargel oder in der Erdbeerzeit Angebote mit erntefrischen Erdbeeren auf der Speisenkarte stehen. Am Eröffnungstag, Donnerstag, April, sowie am Freitag und Samstag Das liege daran, dass dem Aktionstag ein ebenso einfaches, wie geniales Konzept zugrunde liege: Die Unternehmen stellen mindestens einen Mitarbeiter für einen Tag frei.

Dieser Mitarbeiter realisiert in einer gemeinnützigen Einrichtung ein konkretes Projekt. Im Rahmen einer Börse, die im Herbst stattgefunden hat, kamen die Unternehmer mit den Organisationen zusammen, die Hilfe benötigen. Er pflegte den Garten von Marion Neumann aus Keldenich. Den Rasen hatte er schon früh gemäht und die Ränder fein säuberlich freigeschnitten.

Der Wacholder drückt gegen den Zaun, können Sie da was machen? Für Mielich kein Problem, denn der Einsatz, für den ihn Papstar für einen Tag freistellte, war eine Rückkehr in seine eigene Vergangenheit: Papstar hat Marion Neumann aber noch mehr geholfen: Damit der Grasschnitt die Witwe nicht belastet, hat das Unternehmen Biotonnen für den Einsatz gestellt.

Mit diesem Problem hat sie sich an die Generationengenossenschaft gewandt: Deshalb ist die Teilnahme am Aktionstag für uns ein logischer Schritt. Die Idee kam aus dem Mitarbeiterkreis. Dabei stand das Projekt witterungsbedingt sogar auf der Kippe. Im Familienzentrum stimmten sie sich gemeinsam mit den Erziehern und den Kindern ab, wie die Wand gestaltet werden sollte.

Die Kinder werden miteinbezogen. Vor dem höheren Teil der Mauer platzierten sich die vier Azubis und taten es ihnen gleich. Fertig wurden die Azubis aber noch nicht am Aktionstag, ein zweiter Einsatztag wird folgen. Das liegt aber nicht daran, dass die Auszubildenden und die Kinder langsam gearbeitet hatten, sondern dass bei sieben Grad die Farbe so schlecht trocknete.

Der erste Förderzeitraum, der am 1. Mai begann, endet am Doch bis Ende herrscht nun Gewissheit. Das liegt auch daran, dass der Landesmusikrat seine Förderrichtlinien geändert hat. Bislang wurden nur neue Projekte unterstützt. Ein Highlight steht im November an. Die Düsseldorferin hörte sich die Musik aber nicht nur an, sie machte gleich mit.

Jeden Mittwoch von Wer mitmachen möchte, kann einfach vorbeikommen, eine Anmeldung ist nicht nötig. Zugunsten der Hilfsgruppe seien an diesem Tag Burger für den guten Zweck unters Volk gebracht worden. Diesen Betrag habe das Autohaus auf Euro aufgestockt. Willi Greuel bedankte sich bei Firmenchef Horn, dass er die Markteinführung zugunsten der Hilfsgruppe veranstaltet habe.

Die Hilfsgruppe beteilige sich derzeit an der Finanzierung eines neuen Elternhauses, das auf dem Bonner Venusberg gebaut werde.

In diesem Haus könnten Eltern in der Zeit wohnen, in der ihre krebskranken Kinder in der Uniklinik behandelt werden. Von den Jubilaren hatten 14 vor 70 Jahren, 14 vor 60 Jahren diamantene Kommunion und 19 vor 50 Jahren Goldkommunion die erste heilige Kommunion empfangen. Die persönliche Feier der Jubelkommunion begann mit der heiligen Messe um Damals durften die Kommunionkinder zwölf Stunden vor der Erstkommunion nichts essen.

Die Mundkommunion war Pflicht und die Geschenke waren nicht so üppig wie heute. Auftritte des Blockflöten-Ensembles gestalteten den Gottesdienst besonders feierlich. Im Gegenzug segneten die Jubilare das jeweilige Kind und wollen für es beten. Bewirtet wurden sie von der Kolpingsfamilie, die den Reinerlös für die Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen in Indien spenden will.

Kleine Forscher der Kita St. Nikolaus informierten sich über die Funktionen einer biologischen Kläranlage — Die unsichtbaren Glocken- und Wimperntierchen durch das Mikroskop beobachtet. Kall — Einen spannenden und erlebnisreichen Vormittag erlebte eine Gruppe der inklusiven Kindertagesstätte St. Nikolaus Kall vor den Osterferien auf der Kläranlage in Kall. Karl Ernst Brück, Abwassermeister beim Wasserverband Eifel-Rur, und dessen Mitarbeiter Wolfgang Laukart führten die neugierigen Kids über die einzelnen Stationen der Abwasserreinigungsanlage und waren dabei erstaunt, wie gut ihre kleinen Gäste auf das Thema Abwasser vorbereitet waren.

Das kommt nicht von ungefähr: Die inklusive Kita St. Abschluss des Projektes war die Besichtigung der Kläranlage in Kall. Dann habe man mit den Kindern eine kleine Kläranlage nachgebaut. Verschmutztes Wasser sei dabei durch Kieselsteine, Sand und einige Kaffeefilter geleitet worden. Nichts für feine Nasen war dabei die Besichtigung der Rechenanlage, die grobe Fremdkörper aus den einlaufenden Abwässern und Fäkalien auffängt und in einen Container befördert.

Besonders spannend war Brücks Erklärung am belüfteten Belebungsbecken, in dem unzählige Bakterien ihre Reinigungsarbeit verrichten. Bei der Führung erkannten die Kinder, wie auch schon bei ihrem kleinen Versuch in der Kita, dass das Wasser von Becken zu Becken klarer und sauberer wurde.

Die Kinder erwiesen sich auch gegenüber Abwassermeister Brück wissbegierig. Karl Ernst Brück hatte auf alle Fragen eine Antwort. Dass die Kinder dann noch im Labor die für das menschliche Auge unsichtbaren Bakterien wie Glockentierchen oder Wimperntierchen durch ein Mikroskop beobachten konnten, war das Highlight der Besichtigung.

Und weil man Bakterien nicht sehen kann, mahnte auch Abwassermeister Brück die Kinder, sich immer gründlich die Hände zu waschen. Spiel- und Kontaktgruppen für Kinder ab April von 9 bis April, von 9 bis Diese Kurse ermöglichen den Kindern, unter Gleichaltrigen neue, vielfältige und altersspezifische Spiel-, Sing- und Bewegungsmöglichkeiten zu erfahren und wahrzunehmen.

Sie können sich darüber hinaus mit anderen Eltern über Themen aus dem Familienalltag, Erfahrungen und Probleme austauschen. Pro Treffen betragen die Kosten 3,60 Euro.

Der Waggon ist geöffnet, ein Kinderfahrrad steht davor. Alles Indizien dafür, dass sich jemand in dem Eisenbahnwagen aufhält, zumal bekannt ist, dass er öfter von Nicht-Sesshaften aufgesucht wird, die sich in ihm wärmen oder einfach nur darin übernachten.

Ein Kind, das in der Nähe des Waggons wartet, gibt der anrückenden Feuerwehr Hinweise — doch sind die glaubwürdig? Die Feuerwehrleute, um die es hier geht, benötigen schon eine Menge Fantasie. Er ist einer der Kreisausbilder, die angehende Gruppenführer bei dieser Fortbildung des Kreisfeuerwehrverbandes begleiten. Über den Kreis Euskirchen verteilt fand seit Mitte Januar, beginnend mit einem Eingangstest, die theoretische Ausbildung statt. Die Lehrgangsteilnehmer teilten sich in drei Gruppen auf und durchliefen ebenso viele Stationen, an der sie von jeweils zwei Ausbildern empfangen wurden.

Eine der Stationen war die anfangs geschilderte Situation mit der Rauchentwicklung aus dem Güterwaggon. Das ist eines der Ziele: Die teils noch jungen Wehrkräfte sollen ein Gespür für die Situationen erhalten, sie korrekt einschätzen und bewerten — und dann die richtige Entscheidung treffen.

Dabei werden Einsätze nach einem vorgegebenen Schema abgearbeitet, das den Teilnehmern bereits in einer theoretischen Ausbildungseinheit vorab vermittelt wurde. Anhand dieses sogenannten Führungskreislaufs wird zunächst die Lage erkundet. Im Anschluss beginnt die Planungsphase, die sich in Beurteilung und den Entschluss gliedert.

Und weil sich die Lage permanent ändern kann, wird dieser Kreislauf ebenso permanent bis zum Einsatzende durchlaufen. Dazu zählt auch, dass Befehle so formuliert werden, dass sie jeder versteht. Besonders zwei Fragen seien wichtig: Was habe ich geplant? Wie setze ich es um? Einige der Lehrgangsteilnehmer bringen in ihrem Einsatzbereich schon einiges an Erfahrung mit.

Dennoch müssen bestimmte Handlungen immer wieder geübt werden, etwa wie im Funk korrekte Meldungen an die Rettungsleitstelle gegeben werden, denn das muss im Einsatz stets reibungslos funktionieren.

Dabei gilt es für die Truppführer auch, sich Informationen zu beschaffen. Juni, im Park des Jugendgästehauses Dalbenden stattfindet. Und eigentlich sollte die Oldienacht im vergangenen Jahr die letzte gewesen sein, weil verschärfte Auflagen der Ordnungsbehörde von der gemeinnützigen Hilfsgruppe nicht mehr zu erfüllen waren. Schon seit der Gründung der Hilfsgruppe an arbeite man eng mit den Herbergseltern Christine und Jürgen Augsten zusammen. Als die Hilfsgruppe damals die Tschernobyl-Kinder zur Erholung in die Eifel holte, hätten diese einige Jahre für drei Wochen in der Urfter Einrichtung wohnen dürfen und seien vom Ehepaar Augsten bestens betreut worden.

Die Hilfsgruppe sei bestrebt, die Musik der 60er, 70er und 80er Jahre lebendig zu halten. Aber leider, so Willi Greuel, würden die Originale von damals immer rarer. Einlass ist am Juni bereits ab 16 Uhr, weil Bands bereits vor dem offiziellen Beginn das Bühnenprogramms im Innenhof des Gästehauses zum Warm-up aufspielen.

Man sei glücklich über die Unterstützung von vielen namhaften Sponsoren, berichtete Willi Greuel. Ohne sie könnten die Eintrittspreise nicht so gering gehalten werden. Willi Greuel wies in diesem Zusammenhang auf die Wichtigkeit dieser Kultveranstaltung für die Hilfsgruppe Eifel hin, die jährliche feste Verpflichtung von annähernd Mit Hilfe der Gemeinde Kall habe man das Parkplatzproblem lösen können: Im Vorfeld des Konzertabends haben die Hilfsgruppe und der Wuppertaler Schullandverein ein Rundschreiben im Ort verteilt, in dem die Urfter um Verständnis gebeten werden, falls es an diesem Abend etwas lauter werden sollte.

Sie sei eine tolle Ergänzung des kulturellen Angebotes. Willi Greuel lobte das Entgegenkommen der Gemeinde Kall: Für die Oldienacht seien an diesem Abend rund ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Er gehe zuversichtlich an die Sache heran und blicke optimistisch in die Zukunft: Der Kartenvorverkauf für die erste Eifeler Oldienacht startet am Montag, Kall — Es ist unübersehbar: Das neue Gewerbegebiet, das südöstlich des Heidehofs liegt, umfasst eine Fläche von rund zwölf Hektar.

Wenn alles glatt läuft, wovon die Gemeinde ausgeht, können die ersten Investoren im Sommer mit den Bauarbeiten beginnen. Die Erdmassen der Baufeldfreimachung verbleiben zunächst auf den Flächen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, für den optischen und akustischen Schutz von Verwaltungstrakten und Sozialbereichen Erdwälle anzulegen und diese zu bepflanzen. Fünf potentielle Investoren haben der Gemeinde Kall bereits ein konkretes Signal gegeben, sich im neuen Gewerbegebiet ansiedeln zu wollen.

Wenn alle Verträge zustande kommen, ist ein Drittel der neuen Fläche bereits verkauft. Darüber hinaus ist die Gemeinde Kall mit weiteren interessierten Unternehmern in Gesprächen — und das alles, ohne bisher konkret in die Vermarktung gegangen zu sein. Der Preis für die voll erschlossenen Grundstücke beträgt 30 Euro pro Quadratmeter. Dadurch könne die Gemeinde Kall auch zukünftig ausreichende Gewerbeflächen zur Unternehmensansiedlung vorhalten, die eine beständige Stärkung des Standortes weiterhin gewährleisten.

Nach der aufsehenerregenden Entscheidung der Essener Versorgungsorganisation für Bedürftige stehen auch die knapp 50 Ehrenamtler der Kaller Tafel und ihre rund Bedürftigen unter Beobachtung und manchmal auch ungerechtfertigter Kritik — Tafel-Vorsitzender Harry Wegge: Kall — Nach dem Hilferuf der Essener Tafel, dass man dort nicht mehr alle Bedürftigen bedienen kann, ist die Versorgung bedürftiger Mitmenschen in Deutschland plötzlich in aller Munde. Und viele vor allem alte Menschen und so genannte verschämte Arme, aus der Eifel, finden noch immer nicht den Weg zu uns, obwohl sie dringend Hilfe bräuchten.

Seit knapp zwölf Jahren gibt es die Kaller Tafel. Zwischen 40 und 50 Ehrenamtliche engagieren sich momentan, sammeln mit einem vereinseigenen Fahrzeug Lebensmittel vor allem in Supermärkten in Kall, Blankenheim, Zingsheim und Schleiden ein und verteilen die Hilfsgüter dienstags und freitags zwischen 11 und Diese müssen durch Sozialbescheinigung oder Rentenbescheid nachweisen, dass sie auf verbilligten Einkauf angewiesen sind.

Harry Wegge sagte, dass viele Hilfsempfänger Fahrgemeinschaften bilden oder von selbst nicht bedürftigen Nachbarn zur Tafel gefahren würden. Ein weiteres Gerücht besage, dass Tüten vorgepackt würden.

Die ehrenamtlichen Teams seien jeden Werktag zwei bis drei Stunden unterwegs, um die Ware bei den Märkten und Geschäften abzuholen. Pro Woche legten die Teams mit dem von Sponsoren finanzierten Kleintransporter Kilometer zurück und beförderten dabei fast zwei Tonnen Lebensmittel in die Alte Schule, auch Tiefkühlkost. Weitere Nahrungsmittel würden von befreundeten Tafeln nach Kall geliefert.

Im Gespräch mit den Tafel-Verantwortlichen sprach Bürgermeister Esser auch das Meinungsbild der Bevölkerung an, dass Personen, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, eigentlich mit allem versorgt würden und nicht den Gang zur Tafel nötig hätten. Es müssten aktuelle Bescheide und Berechtigungen vorgelegt werden, ebenso die Ausweise.

Eifel-Lesung am Montag, Bereits hat Aust das Buch veröffentlicht. Jüngst erschien eine fast Seiten starke erweiterte Neuauflage, in der Aust eine Fülle neuer Fakten präsentiert. Neben neuem Fotomaterial wertete Aust eine Vielzahl neu aufgefundener und erst jetzt freigegebener Ermittlungsakten sowie private Aufzeichnungen und Aussagen von Zeitzeugen aus. Dadurch wird das Werk detaillierter und brisanter denn je.

Stefan Aust wurde in Stade geboren. Ab arbeitete er beim Norddeutschen Rundfunk, darunter 14 Jahre lang für das Fernsehmagazin Panorama. Rund 2,5 Millionen Kinozuschauer hatte der für einen Oscar nominierten Streifen. In diesem Rahmen wurden auch zahlreiche Mitglieder geehrt. Seit 60 Jahren ist Bernd Lauterbach dabei. Der eigentliche Festakt findet am An diesem Tag richtet die Ortsgruppe ab 9 Uhr einen Bezirkswandertag aus.

In der Gemeinde Kall muss man nur einmal den Kuttenbach zwischen Steinfelderheistert und Diefenbach entlang spazieren. Entwurzelte Bäume und abgebrochene Äste liegen im Bett des Baches. Bisher hat sich die Gemeinde für solche Arbeiten entweder schweres Gerät ausgeliehen oder die Freiwillige Feuerwehr beauftragt, die über Fahrzeuge mit Seilwinden verfügt. Und auch wenn der Dienstweg zu Feuerwehrchef Harald Heinen, der gleichzeitig stellvertretender Leiter des Ordnungsamtes ist, kurz war, war der Bauhof immer von anderen abhängig.

Laut Helmut Murk kostete der etwas über Euro — eine Investition, das sich innerhalb kürzester Zeit amortisieren wird. Nun ist der Bauhof flexibel, kann auf akute Probleme umgehend reagieren und auch auf bestimmte Witterungen. Mertens spricht die Zeitersparnis an, die der Bauhof nun hat. Anstatt ein Leihgerät abzuholen, wird der Greifer einfach an den Bagger an- und später wieder abgebaut.

Beim Fällen von Gefahrbäumen könne man den Stamm einfach packen und dann in Ruhe arbeiten. Und Helmut Murk ergänzt: Gerade in der Prävention ist der Greifer unverzichtbar, etwa in der Urft — oder eben an diesem eisig kalten Morgen am Kuttenbach.

Gemeinde Kall ist über das interkommunale Klimaschutzteam Mitveranstalter der Energiekompetenzschau am Sonntag, April, von 10 bis 17 Uhr, im Kursaal Gemünd präsentiert sich als Messe, auf der Unternehmen aus dem gesamten Kreisgebiet ihre Produkte und Dienstleistungen in allen klimarelevanten Bereichen interessierten Besuchern präsentieren können. Behandelt werden am Auch kleine Probefahrten sind möglich. Neben der Ausstellung wird das Programm durch eine interessante Vortragsreihe ergänzt, in der Fachleute Photovoltaikanlagen, Dämmsysteme oder intelligente Heizsysteme vorstellen und insbesondere auf Fragen der Besucher direkt eingehen können.

Bei diesen Aktionstagen geht es darum, dass Unternehmen Knowhow und Manpower, also Mitarbeiter und Ideen für gemeinnützige Sport-, soziale oder kulturelle Einrichtungen zur Verfügung stellen, um Projekte nach deren Wahl zu realisieren. Insgesamt setzen 29 Unternehmen aus dem gesamten Kreis Euskirchen 25 Projekte in 16 Einrichtungen um. Mit von der Partie beim zweiten Aktionstag am Donnerstag, Ziel ist die Vernetzung in der Region zur Steigerung des Bekanntheitsgrades des gemeinnützigen Projektes, das die Generationen verbinden möchte und gegenseitige Hilfe organisiert.

Weitere Informationen unter www. Mit solchen beruhigenden und nicht hinterfragten Hinweisen beschrieben viele Zeitzeugen nach die Zwangsarbeit von meist kriegsgefangenen Ausländern in der Eifel. Der Autor verweist für die Zeit von bis auf mindestens Todesopfer unter den Zwangsarbeitern im Kreis Schleiden: Das Buch zeichnet auf Seiten ein erschütterndes Bild zu diesem weitgehend verdrängten und vergessenen Kapitel der Regionalgeschichte. Von den mehr als umgekommenen sowjetischen Gefangenen zwischen Heimbach und Ahrdorf gingen mehr als bereits im ersten Halbjahr in der Nordeifel zugrunde.

Sie wurden bislang in keiner Opferliste für den Kreis Schleiden berücksichtigt, obwohl sie eindeutig den Arbeitskommandos im Schleidener Land zugeordnet blieben. Nur ein geringer Teil war freiwillig gekommen, rund 95 Prozent wurden unter teils grausamen Umständen aus ihren Heimatländern verschleppt. Die Landwirte behandelten die Arbeiter überwiegend so, wie vorher ihre deutschen Knechte und Mägde.

Bald füllten sich auch die Gefängnisse mit den Zwangsarbeitern. Der Autor untersuchte auch die Einsatzschwerpunkte der Ausländer, unter denen die Landwirtschaft die meisten Helfer beanspruchte, gefolgt von Forst- und Holzwirtschaft, Reichsbahn und Industrie. Im Ergebnis schätzt F. Heinen die Zahl der Zwangsarbeiter Kriegsgefangene und Zivilarbeiter im ehemaligen Kreisgebiet auf zwischen 5.

Mit einem Blick auf die regionale Praxis des Gedenkens nach klingt das mit zahlreichen bislang unveröffentlichten Fotos ausgestattete Buch aus. Die Buchveröffentlichung wurde durch die Kreissparkasse gefördert, so dass der Verkaufspreis deutlich reduziert werden konnte. März, und Sonntag, Der Eintritt ist frei willig. Kritisch wird er von den dortigen Geschäftsleuten beäugt: Erkan wirbelt die angestaubte Geschäftswelt gehörig durcheinander.

Sehr skeptisch steht auch die streitbare Grundschulrektorin Monika Wings dem neuen Dönerladen gegenüber, denn Erkan erlaubt sich, die Grundschüler mit Döner zu beliefern. So ist es kein Wunder, dass sogar Polizist Edgar Stefan Diederichs , der sich nichts sehnlicher als seinen baldigen Ruhestand wünscht, genug von der Grundschulrektorin hat, die jeden anzeigt und ständig für Arbeit und Ärger sorgt. Die Party läuft jedoch aus dem Ruder. Souffleuse ist Steffi Weiler, es treten noch diverse Statisten in Aktion.

März ab 19 Uhr — Bezirkswandertag mit Festakt exakt drei Monate später. Jetzt feiert die Ortsgruppe Jubiläum. Am Tag des jährigen Bestehens, also am Samstag, März, findet um 19 Uhr eine Festmesse in der Schevener Kirche statt. Exakt drei Monate später, am Sonntag, Juni, findet dann die eigentliche Feier statt. Der Eifelverein lädt zum Bezirkswandertag ein.

Ab 9 Uhr beginnt die Kilometer-Wanderung rund um das Bergschadensgebiet. Die Ortsgruppe Scheven verstand sich von Anfang an nicht nur als Zusammenschluss von Wanderfreunden und Naturliebhabern. Ebenfalls wurden Familienabende durchgeführt, bei denen auch Theater gespielt wurde. Die Strecken wurden länger, die Ziele waren entfernter. Nach und nach erschloss sich die Heimat. Zimmer initiierte eine Volkstanzgruppe und regte ein monatliches Singen an. Auch an den Kappensitzungen der Karnevalsgesellschaft beteiligte sich der Eifelverein.

Einen Schicksalsschlag erlebte der Verein vor 50 Jahren. Die Jubiläumsfeier wurde abgesagt, weil der Vorsitzende Josef Vossel überraschend gestorben war.

Ab Mitte der 70er-Jahre gewannen Fahrradwanderungen an Bedeutung. Überhaupt wurden die Themen Freizeitgestaltung und Natur immer wichtiger. Im neuen Jahrtausend wurde es auch für den Eifelverein schwerer: Immer weniger Leute beteiligten sich, statt monatlich fanden Wanderungen nur noch alle zwei Monate statt.

Auch die einst beliebten Busfahrten entfielen. Stattdessen werden im Januar Krippen in der Umgebung besucht — eine Tradition, die bis heute anhält. In den Jahren ihres Bestehens hatte die Ortsgruppe neun Vorsitzende. Der erste Vorsitzende war der Lehrer a. Ludwig Schmitz, ein gebürtiger Schevener aus Heistert. Die Länge seiner Amtszeit ist unbekannt, viele Dokumente sind im Zweiten Weltkrieg verloren gegangen. In den vergangenen 48 Jahren haben tatsächlich nur zwei Menschen an der Spitze des Vereins gestanden: Einmal monatlich wird über Erlebnisse in der Vergangenheit erzählt — Nächstes Treffen am Mittwoch, In diesen Tagen ist der San-Bereich immer gut ausgelastet.

Die Dauer zur Bundeswehr-Mobilmachung im E. Das sollte nicht allzu lange dauern, weil der Rest angeblich nur noch die berühmten ca. Stichwort und Definition von Henrik, der 2te Ersatzteile Legendäre Teile, von denen unsere Väter und Vorväter behaupten, sie noch gekannt zu haben. Eselsfotze Bezeichnung für das seit einiger Zeit nicht mehr in Gebrauch befindliche feldgraue Schiffchen!

Gegen Herausgabe diese Marken bekommt der Soldat allerhand Leckereien aus der Truppenküche kredenzt, bei dessen Anblick er sich fragt, warum er per Gesetz dazu verpflichtet wurde, seine Gesundheit zu erhalten, aber der Koch offenbar nicht.

Essgeschirr Behälter, in dem bei Manövern, Übungen und mehrstündigen Geländegängen die Versuchsproduktionen der Kanne Kantine aufbewahrt werden, bzw.

Selbiges Geschirr wird gemäss dem Sprachwortschatz von Uffzen , StUffzen und Feldwebeln auch zum Auffangen von "gewürfeltem Selbstproduziertem" benötigt, wenn diese, eine für ihren Geisteshorizont nicht zu fassende "abstellwürdige" Freveltat eines Rekruten bemerken und diesen Missetäter unmissverständlich und lautstark fuer alle anderen Anwesenden nicht zu überhören darauf aufmerksam machen wollen, dass dieser Umstand auf dem kürzesten Weg "Abzustellen" ist.

Das Original-Zitat dazu sollte man jungen Rekruten unbedingt als Vorbereitung fuer ihren Grundwehrdienst mitgeben und lautet wie folgt: Man beachte vor allem die sanft ansteigende Lautstärke und Gesichtsröte des Vorgesetzten bis hin zum herzkaspergefährdetem Tomatenkopf mit Dezibel-Auswurf. Stichwort und Definition von Arnold G. Diese werden beispielsweise ergriffen, wenn der Soldat bspw.

Stichwort und Definition von Manuel Gehe zurück zum Index. Fahrbereitschaft Die Fahrbereitschaft hat die Aufgabe , Offiziere abends in den Puff und später auch wieder in die Kaserne zu fahren. Der Begriff stammt noch aus Zeiten, in denen die Anzeigedeckung noch keinen Ackerschnacker hatte und die Treffer mit Fahrkarten ähnlichen Tafeln signalisiert werden mussten.

Stichwort und Definition von Uffz d. Fahrschule Einfältiger, nicht das du glaubst, der Besitz einer zivilen Fahrerlaubnis reiche aus, um auch bei der Bundeswehr ein Fahrzeug führen zu dürfen. Und damit sich das auch richtig lohnt, werden Soldaten, die im zivilen Leben Berufskraftfahrer waren, beim Bund i. Wahrscheinlich fürchten die BW-Fahrlehrer Bei uns lernen sie fahren!

Haben aber noch nie Fallschirme gejagt. Stichwort und Definition eingesand von Bashman Fallschirmjäger F. Definition eingesand von Rudi M. Ganz früher war diese Bezeichnung auch für den Starfighter üblich. Fallobstdivision Luftlandedivision Fasching Beliebtes Spiel vor allem in der Grundi , bei dem in kürzester Zeit alle Uniform arten ausprobiert werden.

Der ganze Flur voller Kisten in todschicker Bw-Schwimmunterstützungsuniform. Und dann noch die Bemerkung vom Ausbilder: Faultier Ein Faultier mit zwei Buchstaben? Fehlfarben So werden die Marine soldaten genannt, die sich mit ihren blauen Uniformen nicht so richtig in das einheitliche Oliv der Bundeswehr einfügen wollen. Wofür braucht man bei dieser Auswahl noch die Russen? Feldanzug Anzug, der statt im Feld in der Kaserne getragen wird. Um zu begreifen, warum man ihn nicht gleich Kasernenanzug nennt, müsste man sich tief in die Denkstrukturen der Bundeswehr einarbeiten.

Aber dieser Versuch hat bisher noch jeden in den Wahnsinn geführt. Feldjäger Bewaffnete Schülerlotsen, auf Bahnhöfen gefürchtet. Spurt der Soldat nicht, gibt's was mit dem Migräne-Stick. Feldköche Werden bei der Bundeswehr für eine Leistung bezahlt, wegen der sie sogar von den Serben stande pedes an das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag ausgeliefert worden wären.

Feldküche Wirkungsort der Feldköche. Im Einsatz ist der Soldat den Feldköchen hilflos ausgeliefert: Ob die sofortige Hinrichtung eines Feldkochs durch Notwehr gedeckt ist, konnte bisher noch nicht geklärt werden. Schade ist nur, dass das Kochgeschirr dreiteilig ist. Nützlich, aber verboten weil nicht soldatisch: So vermeidet man es, am letzten Tag der Übung zu sehen, was es am ersten zu essen gab. Wiesenwebel Kompaniefeldwebel, dessen Dienstgradbezeichnung den steigenden Beanspruchungen angepasst wurde.

Feldwebel Ein Dienstgrad, der nur selten im Feld anzutreffen ist. Meistens sitzen Feldwebel auf ihren mangels körperlicher Aktivität schon etwas breit gewordenem Hinterteil hinter einem Schreibtisch. Sie sind die einzig ernstzunehmenden Vorgesetzten beim Bund , da sie aufgrund ihrer Dienstzeit erfahrener sind als Unteroffiziere und dank ihres direkteren Kontakts zur Truppe besser Bescheid wissen als die oftmals nur theoretisch ausgebildeten Offiziere. In der Bundeswehrhierarchie sind Feldwebeldienstgrade trotzdem arme Schweine, da sie selbst nach 30 Dienstjahren und einem Sack voller Erfahrungen von einer unerfahrenen Jüngling mit Pickel auf der Schulter ins Achtung gestellt werden können.

Reinhard Feuerlöscher, goldener Einem " Brenner " schenkt man als dezenten Hinweis und zum Schutz vor erheblichen Konsequenzen, welches aus peinlichem Verhalten hervorgeht, einen "Goldenen Feuerlöscher".

Weltkrieg zur Verständigung über kleinere Entferungen. Wer das gemeinerweise als "Telefon" bezeichnet, wird umgehend angeschissen. Fick Ausnahmsweise mal keine sexuelle Anspielung. Der Soldat versteht unter einem Fick eine von ihm geforderte Leistung, die ihn in seiner Bequemlichkeit erheblich einschränkt.

Fickspruch Bei der Marine werden die Decksbesatzungen morgens meist mit einem Reimspruch geweckt, der häufig an Wochenendtätigkeiten erinnert, die der simulierten Fortpflanzung dienen. Flaggenjunkie Auch so kann man einen Fahnenjunker nennen Stichwort und Definition von Brisie Flaggenparade Ein allmorgendliches bzw.

Dabei fragt sich jeder, warum der Fetzen nicht der Einfachheit halber über Nacht oben bleibt. Es ist aber nicht angebracht, diese Frage laut zu stellen. Flammenwerfer alternativ für Brenner Flecktarn Oliv ist tot, es lebe der Flecktarn.

Das Privileg der Amis ist gebrochen - endlich darf auch der gemeine Bundeswehrsoldat in Uniform 'cool' aussehen. Der erste modische Fortschritt bei der Bundeswehr. Und vielleicht zeigt das neue Outfit auch Wirkung bei den Frauen. Man kann ja nicht gerade behaupten, das der alte im einheitlichen Oliv gehaltene Trachtenlook bei paarungswilligen Uniform-Groopies sonderlich gezogen hätte.

Als Soldat in Oliv war man im direkten Vergleich mit den schmucken Uniformen der Feuerwehrleute, Polizisten und Hotelportiers schon immer benachteiligt gewesen. Aber mit Flecktarn wird alles anders Stichwort und Definition von Sebastian B. Dieser wird wegen der frapierenden Ähnlichkeit oft mit einem 'Fliegenschiss' verwechselt Im Gegensatz zu den Mäusen anderer Einheiten, die allesamt Schulterglatze tragen, sind Flieger berechtigt, Schulterklappen mit 'Schwingen' aufzustecken.

Dieser Umstand führt gelegentlich dazu, das unbedarfte Kisten anderer Einheiten vor ihnen salutieren und ihresgleichen respektvoll mit 'Sie' anreden. Flieger Helden der Lüfte. Bemühen sich stets um einen aroganten Unterton in ihrer Stimme und riechen nach Rasierwasser. Dabei rennt der vorderste rechtsherum um den gesamten Zug und marschiert wieder vorne angekommen völlig fertig weiter.

Das gleiche macht dann der zweite, der dritte Ausbilder befehlen den Fliegermarsch besonders gerne, wenn wenn der Zug im Laufschritt unterwegs ist. Gelten die Genfer Konventionen auch innerhalb der Truppe? Stichwort und Definition von Thomas K. Flugabwehrwolf Der springende Geländewagen 'Wolf' bei Kriegssimulationsfahrt. Stichwort und Definition von Tobsy Flügelsarg siehe: So laut und so nah, dass es einem förmlich die Haare zurückföhnt Stichwort und Definition von Florian N.

Eine Förmliche Anerkennung ist ein schriftliches Lob, das am Schwarzen Brett aushängt und beim Antreten vor der Kompanie bekanntgegeben wird Hiermit verleihe ich dem Schützen Arsch eine förmliche Anerkennung für hervorragende Leistungen blablabla. Eine Förmliche ist wohl der Traum jedes " Brenners ".

Allerdings hat der so Ausgezeichnete bis in aller Ewigkeit bei seinen Kameraden verschissen Stichwort eingesand von Bashman, Def. Schneider Frauen Zumeist formschöne Wesen, die der gemeine Soldat bis vor nicht allzulanger Zeit nur von Postern in seinem Spind her kannte. Mittlerweile sind sie, dank des Einsatzes einer klagefreudigen 'Schulterklappen statt Schulterpolster'-Aktivistin, auch in bekleideter Ausführung vor dem Spind anzutreffen. Mit diesen Eintragungen kann man nicht mal eben durch der OvWa zu einer Sonnabend-Wache herangezogen werden.

Jeder sieht warum der Depp sich bewegt. Es gibt auch noch die Möglichkeit der Steigerung: Stichwort und Definition von Bashman frei geradeaus So muss der Blick des Soldaten im 'Stillgestanden' sein - selbst wenn es Votzen regnen sollte Freizeit siehe unter saufen.

Frischlinge siehe Maus Frittenbude siehe: Auch wenn es zum Militär gehört, political-correctness gilt manchmal auch beim Bund. Fux Wehrpflichtiger in der Grundi bei den Fernmeldern. Obgleich damit aber eine gewisse Assoziation verbunden ist, funkt der Funker nicht - er roedelt vielmehr durch Schafscheisse.

Stichwort und Definition eingesand von Bashman. Funker hatten wir auch. Die robbten aber nicht durch die Schafscheisse sondert hatten den Sportplatz mangels Beschäftigung unter Dauerbeschlag. Das Leben ist ungerecht Fuchsbau Die 'Dackelhütte' bzw. Gefreite und ich spreche hier von richtigen WGefreiten und nicht von diesen 'Heididei, ich bin erst drei Monate beim Bund und habe schon einen Balken '-WWeicheiern haben es nicht nötig, in einem solchen Fuchsbau zu schlafen.

Sie bevorzugen feste Unterkünfte. Füchse Geballte Ladung an Inkompetenz. Als Ausscheider trägt man sie in der rechten Brusttasche, um sie jederzeit schlechterlagigen Soldaten präsenieren zu können.

Die Fuchskarte darf von schlechterlagigen Soldaten nicht berührt werden, wenn doch ist der schlechterlagige Soldat dem Ausscheider einige Bier schuldig. Seilt Führerhaus Ausdruck, mit den man nicht die Führerkabine eines LKW's bezeichnen sollte, da man ansonsten sofort von seinen Ausbildern darauf aufmerksam gemacht wird, dass sich das Führerhaus in Berlin und nicht auf einem Lastkraftwagen befindet.

Am besten merkt man es sich so: Das Fahrerhaus heisst schon deshalb nicht Führerhaus, weil man ein Fahrzeug fährt und nicht an der Leine führt Fünf-Punkt-Landung Wird von Fallschirmjägern folgendermassen durchgeführt: Stichwort und Definition von Christian V.

Funkspanner Die Audioerotiker von der Fernmeldeaufklärung, die den ganzen Tag lauschen, was die Russen so nettes in den Äther hauchen. Stichwort von Bruno R. Funktionsprüfung Wird beim G3 und der P1 durchgeführt, nachdem diese gereinigt wurden. Dazu wird der Spanhebel mehrmals vor und zurück bewegt. Man n trifft damit auf 3 Meter Entfernung garantiert ein Scheunentor.

G36 Das Nachfolgermodell der G3. Wurde eingeführt, da die meisten der G3 's schon doppelt so alt wie die Schützen waren. Geschossen wird nun mit Erbsenpistolenkaliber und man kann ein Scheunentor schon auf 4 Meter Entfernung treffen.

Ein echter Fortschritt also Neues Standardgewehr der Bundeswehr; ist schneller, besser, leichter als das G3 und wenn die Batterie leer ist, bist du gearscht. Kein Dröppche kommt rein, kein Dröppche kommt raus Stichwort von Detlef W. Heutige Rekruten sollten aber nicht damit rechnen, dass die Bundeswehr es schafft, ihnen noch während ihrer Dienstzeit eine solche Brille zur Verfügung zu stellen. Langsam an den Feind herantasten, so lautet die Devise Bezeichnung für sportlichen Dummfick.

Statt des Trainingsanzugs wird dann die Feldhose mit Stiefeln, kombiniert mit dem Sporthemd getragen. Aus marketing-strategischen Überlegungen werden die Begriffe öfter gewechselt. Im Gegensatz zu den Fallschirmjägern dürfen sie während ihrer Ausbildung auf gar keinen Fall herunterfallen. Geburtstag Der Tag, an dem man ganz offiziell die Hände am Sack, bzw. Dieser andere Begriff für das MannHeim ist vor allen in sächsischen Kasernen weit verbreitet.

Vermutlich erinnert der Begriff MannHeim noch zu sehr an den alten Klassenfeind. Stichwort und Definition von Mike E. Wer diese Schule durchlaufen hat, glaubt u. Geige, erste Die erste Geige ist die hübsche blaue Uniform der Marine , mit der die Matrosen die Frauen verrückt machen.

Stichwort und Definition von Mirco Geländeanzug wenn dieser getragen wird, geht es meist ins Gelände oder ins Manöver.

Das bedeutet Fick und damit auch Hochkonjunktur für den San-Bereich. Meist bekommt man für diese unverschämte Seilerei auch noch ein dickes Lob. Aber im Krieg und im Manöver sind ja bekanntlich alle Listen erlaubt Geländemoped Schützenpanzer Geländezaster siehe: Stichwort von Jörn Geräuschtarnung Ist G.

Gerümpelwart Versorgungsuffz Gesang Der Umstand, dass fast alle Ausbilder glühende Verehrer des gesungenen Wortes sind und diese Leidenschaft fast täglich mit ihren Rekruten teilen wollen, beweisst, wie wenig von dem Sprichwort: Gesellschaftsspiel Hat acht Buchstaben und ist bei Ausbildern sehr beliebt: GeZi So wird im militärischen Abkürzungswahn das Geschäftszimmer bezeichnet. Der gemeine Soldat besucht es hauptsächlich für Urlaubs- u. Nur durch massensynchronisierte Gehbewegungen erreichbar.

Tiefe Gangart , eigentlich durch Schafscheisse robben. Schauen, wie die Schafscheisse schmeckt. Stichwort und Definition eingesand von Bashman Gleiten 3: Mit der Nase eine Furche ziehen die mit dem Schwanz wieder geschlossen wird. Definition eingesand von Björn B. Glühbirne Ein Substantiv, welches man im Beisein von Ausbildern tunlichst nicht in den Mund nehmen sollte, da man sonst unweigerlich darüber belehrt werden würde, dass Obst nicht im Dunkeln leuchtet.

Goldene Überlebensregel Nur nicht auffallen! Weder positiv noch negativ. Wenn eurer Zugführer schon am zweiten Tag eure Namen kennt, dann habt ihr verloren.

Dementsprechend gibt es auch goldene Wachen , goldene Handgranaten, goldene Essensblöcke etc. Goose Bay-Taufe Idiotisches Saufgelagere.

Im Kreis laufen etc.. Erfolgreich abgeschlossene Aufgaben werden dann mit seltsamen, nur in Goose Bay zu erhaltenen Mixturen alkoholischer Natur begossen, die der Prüfling zur Stärkung für die nächste Aufgabe, zu sich nehmen "darf". Die Taufe beinhaltet allerdings das saufen von etwa 5 dieser Gebräue, sinnigerweise als Feuerwasser benannt.

Wird entweder an Vorgesetzte ausgegeben oder an Stabssoldaten. Diejenigen, die es wirklich brauchen könnten, rödeln — wenn überhaupt — mit dem alten Poncho durch die Heide. Zum Blümchenpflücken bleibt dabei allerdings nur selten Zeit Eine besondere Gattung Soldat.

Ground Abort Eine Bezeichnung für einen technischen Defekt, der es dem Flugzeug nicht möglich macht zu fliegen. Wir auch oft benutzt, wenn die Sauerstoff - Flasche das Besäufnis vom Vorabend auch nicht mehr wett machen kann.

Stichwort und Definition von TC grün Grün grün grün sind alle meine Kleider, grün grün grün ist alles was ich hab Grundausbildung auch Grundi genannt. Grundistellung Kopf auf die Tischplatte und ratzen. Auch in der Vollausbildung sehr beliebt. Sofern nicht anders befohlen. Der Kopf wird aufrecht gehalten, der Blick ist geradeaus gerichtet, der Mund geschlossen.

Die Arme hängen herab, etwa eine Handbreit zwischen Ellenbogen und Körper. Die gekrümmten Finger berühren die Handfläche, der Daumen liegt ausgestreckt am gekrümmten Zeigefinger. Schau an, wie schön. Bezeichnet militärisch knapp den Normalzustand alles im roten Bereich: Stichwort und Definition eingesand von Jürgen Bruns Grünfick siehe: Grundausbildung Gruppenführer Selbst jemand, der sich beim popeln ständig den Finger bricht und beim Schnürrsenkel zubinden permanent auf die Fresse fällt, kann bei der Bundeswehr immer noch Gruppenführer werden, wenn er wenigstens die Begriffe 'antreten', 'wegtreten', 'Schuhputz verbessern' und 'Stelluuhhhnnng!

Die meisten Vorgesetzten sind auch klug genug, zugunsten der Arbeitsmoral auf diese ebenso überflüssige wie lächerliche Form militärischer Machtprotzerei zu verzichten und haben damit sogar etwas Achtung verdient.

Ein normales 'Guten Morgen' ist auch viel natürlicher ohne diese lästigen Zappelbewegungen. Und in ihrer Selbstdarstellung präsentiert sich die Bundeswehr ja auch gerne als Team und nicht als verknöcherte Institution mit unendlich vielen Hierarchieebenen, die sie im Grunde ja ist Verwandelt selbst Mickey Maus in einen Gummifetischisten. Hilft dem UvD aufzupassen, das der Block nicht davonläuft. Stichwort und Definition von Mathias H. Hände Eine Hand in der Tasche ist lässig, zwei allerdings unzulässsig und führt meistens zu Sprüchen wie: Hey, Soldat , Angst vor Eichhörnchen?

Dann Hände von der Eichel! Dann Hände von der Kerze! Taschnenbilliard nur ausser Dienst! Wird vorzugsweise von Unteroffizieren jeder Art gebracht. Funktioniert auch im tiefsten Übungsraum. Wird sogar von Brennern genutzt. Ist dank moderner Technik sowieso abhörsicherer als die dienstlich gelieferten Uralt-Funkgurken.

Und unter der Festnetz-Nummer kann man sich auch als eigener Vater ausgeben: Gebirgspionierbatallion 8, Branneburg Hängolin Wie gutunterrichtete Kreise berichten, wird dieses Hormon in Bundeswehrkantinen schon seit einiger Zeit in das Essen bzw.

Hängolin soll bewirken, dass ein Soldat auch nach einer Woche ununterbrochenen Dienst am Vaterland nicht breitbeinig laufen muss, wenn ihm am Haupttor eine Frau begegnen sollte. Vielleicht wäre in Kasernen so manches entspannter, wenn man seinem Ausbilder - quasi so zum Ausgleich - ab und an eine kleine, blaue Pille in sein Kaltgetränk fallen lassen würde Hans "Vorname" eines jeden Instandsetzungssoldaten, z.

Stichwort und Definition von Supplex Hat-Hat Marschbefehl, bei dem man seinen arg gebeutelten, gemäss niederen Vorgesetzten vor sich hin äsenden, unnützen Körper, mit sämtlichen mitgeführten Ausrüstungsgegenständen in eine schweisstreibende Gangart versetzt, deren Tempo bald ausreicht, um bei der Olympiade den Marathonlauf mit 1 Stunde Vorsprung zu gewinnen, und das bei knapp Kilo mitgeführtem Gepäck wenn man das von Leuten mit einem 5- od.

Stichwort und Definition von Supplex Haubitzenknaller Waffengattung der Artillerie Hauptmann Ein Offizier , der nichts kann, aber wenigstens so tut, als ob er alles könnte Haxn So nennt man die Mäuse in - ja wo wohl?

Sakrament und Kruzifix nochmal Waffenöl statt des dienstlich gelieferten Altöls Ein Wunder, dass Wattestäbchen, Pfeifenreiniger und Zahnstocher zum Waffenreinigen benutzt werden durften. Der Name kommt daher, das jenes 'MG3' im 2.

Weltkrieg in fast baugleicher Art schon benutzt wurde. Damals trug es die Bezeichnung 'MG42'. Es unterschied sich hauptsächlich durch das Kaliber und die höhere Feuergeschwindigkeit. Antreten , wegtreten, antreten, wegtreten Praktisch dient sie dazu den Ausbildern die Möglichkeit zu geben mal wieder richtig rumzuballern Obwohl die Hörfähigkeit bei den meisten Menschen erst im Alter nachlässt, sind bei der Bundeswehr erschreckend viele junge Uffze und Stuffze von diesem Leiden betroffen.

Viele von ihnen sind sogar schon nicht mehr in der Lage, Antworten wahrzunehmen, die von Rekruten unterhalb eines Schallpegels von Dezibel gegeben werden 'Können Sie auch lauter? Ich kann Sie nicht verstehen! Da die Zahl der an Hörschäden leidenden Unteroffiziere signifikant über dem bundesdeutschen Mittelwert liegt, muss die Ursache iher Schwerhörigkeit in den Kasernen gesucht werden. Kommt auf die Frage 'Können Sie auch lauter?

Horizont Bis dorthin kann man geschickt werden: Stichwort und Definition von Jürgen Bruns Oder: Laut hörbar Abklatschen und wiederkommen! Hosengummis sind keine in die Klamotten integrierten Kondome. Mit Hosengummis befestigt man die Hosenbeine sportlich-leger an den Wadeln.

Hubschrauberlage Bei Z-lern zu finden, eine Lage im drei- bzw. Hubschrauberspiel Die Mannschaft rotiert und der Ausbilder macht die Geräusche dazu Schaber und Wischer als Hubschrauberwarndreieck zu unterzuschieben, mit der Begründung, dass es anfängt zu leuchten, wenn man es in denn Boden steckt. Ich denke, der glaubt das heute noch. Hurrageschrei, lautes Unter diesem hat der Soldat den Feind im Sturm niederzukämpfen: Alle Soldaten beteiligen sich am Nahkampf.

Der Soldat mit dem roten Haar, sein Kopf ist nicht mehr da, sein Kopf ist nicht mehr da. Es klappert der Spaten am feindlichen Kopp - klopp klopp, klopp klopp, klopp klopp Mittlerweile dürfen die Soldaten beim Sturm auf feindliche Stellungen auf derartige Kundgebungen der Freude verzichten - die Passage wurde mittlerweile wegen offensichtlicher Lächerlichkeit gestrichen.

Habe ich zumindest gehört Hurratüte Kein Megaphon, sondern ein Fachausdruck für die knitterfreie Kopfbedeckung. Nicht umsonst entwickelten sich Infanterist und Infantilist aus der gleichen Sprachwurzel Unbestätigten Gerüchten zufolge soll es mittlerweile auch bei der Infanterie Soldaten mit Abitur geben. Innendienstorden Bezeichnung für eine Kette aus schwarz-rot-goldenen Büroklammern, die an der linken Brusttasche getragen wird.

Alternativ ist sie als Kugelschreiberkette an der Ärmeltasche einsetzbar. Stichwort und Definition von Andreas B. Stichwort und Definition von Burghard Innere Führung Euphemismus, der von der Bundeswehr geprägt wurde, weil der ursprüngliche Arbeitstitel 'Theoretische Konzepte moderner Sklavenhaltung - Zucht, Drill und geistige Entmündigung' einfach zu negativ klang Ohne jetzt Napfschnecken beleidigen zu wollen Jäger haben deshalb meist eine sehr innige Beziehung zur Mutter Natur Ein Kamerad wird in den Spind eingeschlossen.

Stichwort und Definition von Michael C. K Kabelbongos Baufernmeldesoldaten, die bei Übungen mit kiloschweren Kabeltrommeln durch die Landschaft rasen und Strippen ziehen aber ansonsten keine Aufgabe haben. Je schneller er läuft desto leichter wirds. Kaffeemaschine Das einzige, was in einer Stammeinheit kontinuierlich in Aktion ist. Ein etwas seltsamer Dienstgrad irgendwo zwischen Leutnant und Kapitän zur See.

Klingt aber irgendwie sexy. Wassereinbruch Backbord, Herr Kaleu! Kaltgetränk Beliebtes, weil einziges Getränk in Bundeswehrkantinen. Hergestellt wird es aus einem künstlichen, hochkonzentrierten Fruchtsaft-Imitat, welches dann mit etwa der doppelten Menge Wasser verdünnt ist, für die es eigentlich bestimmt ist. Der Begriff soll aber nicht assozieren, dass man mit jedem Kameraden automatisch auch freundschaftlich verbunden wäre.

Wird von höheren Dienstgraden gebilligt, wenn es ihrer Meinung nach den Richtigen getroffen hat. Der Sportanzug der Bundeswehr s. Schlumpftarn , der nicht nur von Sportlern und frischen Rekruten , sondern auch von Abseilern getragen wird, da er zur Krankmeldung im Sanitäts-Bereich zwingend vorgeschrieben ist.

Kaltgetränk Stichwort von Andreas B. Kampfunterstützungstruppen Unterstützen die kämpfenden Jungs in der Durchführung ihrer Mission. So macht die Artillerie mit viel Schall und Rauch 'den Weg frei', die Heeresflugabwehr und die Heeresflieger sorgt dafür, das der Infanterie keine explosiven Überraschungen von oben auf den Stahlhelm fallen und die ABC-Abwehr versucht zu verhindern, das unsere kämpfenden Helden zu lange an schädlichen Substanzen oder Atomen schnüffeln.

So erfüllt jeder seine Aufgabe im Gefecht der Verbundenen Waffen. Freizeit, weil er durch geschicktes Delegieren aller anstehenden Arbeiten dafür sorgen konnte, dass am Arbeitsplatz die Mäuse für ihn racken. Erst danach bekommt er seine Litzen. Topographisches Material zur Orientierung im Gelände 2. Hat jemand Karten dabei? Kartoffeln Wie Insider behaupten, soll die in den Bundeswehrkantinen verarbeiteten Erdäpfel laut Aufdruck auf den Kartoffelsäcken lediglich für die Schweinemast und für die Bundeswehr verwendet werden.

Als Trost soll nur gesagt werden, dass in den Offiziers messen auch nur das Essen der Mannschaften serviert wird. Womit wir wieder bei der Schweinemast wären Derartige Fragen haben unweigerlich eine weitere Kasernenbegehung zur Folge und der Frager hätte bis Dienstzeitende bei seinen Kameraden verschissen. Was für einen Hund der Baum ist für einen Panzersoldaten die Panzerkette.

Auch wenn der neuere Gefechtshelm aus Kunststoff besteht, ist er trotdem nicht leichter. Das versöhnt mich wieder mit den Kevlarhelm-Trägern Klappdrachen Bezeichnung für den Tornado, der ein Schwenkflügler ist Stichwort u.

Instrument zur Erzeugung von Schwielen und nässenden Geschwüren an den Innenflächen beider Greifwerkzeuge. Alternativ kann man damit tiefe Löcher buddeln Schützengraben , dem Feind den Schädel spalten oder Spiegeleier darauf braten. Kann man auch Bäume mit fällen. Dauert nur etwas länger. Kein Wehrpflichtiger würde diesen Akt als 'Diebstahl' bezeichnen, da jeder die Meinung vertritt, dass der Wehrsold nicht alles sein kann, was man sich bei der Bundeswehr erarbeitet bzw.

Also nimmt man alles mit, was man noch so 'finden' kann Harte Zeit für Stoppelhopser , lustig für uns Panzeraffen. Klopperheft Besondere Form des Tittenheftchens.

Meist macht der Leser klopfende Geräusche. Stichwort und Definition eingesand von Gerold Lübben Klorolle 1. Waffenreinigungsutensil, dass auch als Arschwisch und Papiertaschentuchsurrogat eingesetzt werden kann 3. Knicklicht Hübsch grün leuchtende Chemie-Stäbchen, die während eines Manövers vorzugsweise die Unterkünfte der Zugführer beleuchten. Jeder Nachschubsoldat kennt die Versorgungsnummer auswendig, um wieder einmal EA zu ordern und dann im Kofferraum verschwinden zu lassen.

Reckling Knitte Noch ein Begriff für jemanden ohne Schulterklappe Werden wahrscheinlich so bezeichnet, weil frisch eingetroffene Rekruten für eine Weile ein Kofferanhänger mit ihren Namen am Hemdknopf tragen müssen. Wirklich Spass macht es meist nur den - recht leicht bepackten - Ausbildern und ihre Freude daran scheint positiv mit dem Gewicht des Marschgepäcks der Rekruten, der Steigung des Geländes und der Marschgeschwindigkeit Schitt aufnehmen, Männaaa!

Euphemistisch als 'Nutzung gruppendynamischer Prozesse' verklärt bestrafen vorwiegend Uffze und Stuffze die ganze Gruppe für die Fehl- oder Minderleistung eines Einzelnen. Anstatt ihrem Kameraden gegen den gemeinsamen Feind beizustehen, wird die Mehrheit der Gruppe zum Handlanger des Ausbilders , indem sie den weniger leistungsfähigeren oder mehr gefrusteten Kameraden triezt und so dem Ausbilder viel Fickarbeit abnimmt.

KOM Eine bei Zeit- u. Berufssoldaten relativ unbekannte Abkürzung für Kraftomnibus. Fragt ein unwissender Rekrut einen Ausbilder nach der Bedeutung, bekommt er meist nach kurzem Überlegen des Vorgesetzten lediglich folgende Antwort: Lustigkeit kann befohlen werden.

Hat auf den Schultern mehr Streifen als das gleichnamige Tier. Zudem hat der Kopf bei Zeitsoldaten den positiven Nebeneffekt, dass es nicht in den Hals hineinregnet. Bashman Kotzen Kann mehrfach verwendet werden: Stichwort und Definition von Henrik 2ter Krampfaderngeschwader Boshafte Bezeichnung für das zumeist recht unattraktive weibliche Küchenpersonal. Wer beim Anblick dieser 'Schönheiten' auf unkeusche Gedanken kommt oder gar deutliche körperliche Reaktionen zeigt, hat das in das Essen gemischte Anti-Aphrodisiakum 'Hängolin' wahrlich nötig Krankheit Ernsthaft krank zu werden ist ein Luxus, den sich kein Soldat während seiner Dienstzeit leisten kann.

Im Falle einer Krankheit wäre es für den kranken Soldaten besser, sich in die Hände eines mittelalterlichen Barbiers und Krötenauflegers zu begeben als seine Genesung einem Bundeswehrmediziner anzuvertrauen.

Es grenzt schon an ein kleines Wunder, wenn die Herren und Damen Bundeswehrärzte eine Erkältung ohne Facharztüberweisung kurieren können. Angesichts der Leistungen eines durchschnittlichen San-Bereichs muss man sich fragen, wo um alles in der Welt diese staatlich geförderten Kurpfuscher, die kein Krankenhaus freiwillig nehmen würde, ihre Diplome 'erworben' haben.

Die Möglichkeit, dass diese an einer Universität ehrlich erworben sein könnten, erscheint zu gewagt um wahr zu sein. Denn das medizinischen Kenntnisse jener Pseudo-Ärzte beschränken sich auf das Gerücht, dass man mit Unmengen von Rheumasalbe Mobilat selbst Hirntumore und Hodenkrebs heilen könne.

Männliche Ärzte stempeln jeden Wehrplichtigen schon im Vorhinein als Simulanten ab und ersparen sich deshalb i. Bei den Ärztinnen sieht es ähnlich aus. Im Gegensatz zu den meiten ihrer männlichen Kollegen zeigen sie zumindest ansatzweise so etwas wie Motivation, wenn die Untersuchung es nötig macht, den jungen Wehrpflichtigen an die Klöten zu packen und ihn Husten zu lassen.

Die eigene Gesundheit sollte es einem wert sein. Dazu ein Beispiel aus dem prallen Leben: Witz eingehender Untersuchung kam dieser zu dem Ergebnis, dass er keine Diagnose stellen könne und schrieb ihn sicherheitshalber KZH, wohl in der Hoffnung, dass sich das 'Problem' mit der Zeit von alleine erledigen würde. Insgesamt hat mein Bruder drei Ärzte des Trachtenvereins aufgesucht, von denen zwei sich sogar befähigt fühlten, eine Diagnose zu stellen.

Diese waren aber a völlig unterschiedlich und b auch noch völlig falsch. Erst der aus lauter Verzweifelung eigenmächtig aufgesuchte Hausarzt konnte nach wenigen Sekunden!!!

Da ein Soldat keinen zivilen Arzt aufsuchen darf es sei denn, er steht kurz vor dem Ableben , hat eine solch eigenmächtige Vorgehensweise meist einen Anschiss zur Folge. In diesem Fall muss man halt warten, bis der den Anschiss Erteilende Luft holt und dann zum Gegenschlag ausholen und die entsprechende Person so zuscheissen, dass ihm die Ohren qualmen.

Notfalls droht man damit, die Sache medienwirksam an die Öffentlichkeit zu bringen und die Bundeswehr auf Rekordsummen zu verklagen, wenn aufgrund falscher Diagnose und Behandlung Spätfolgen zurückbleiben sollten. Denn nichts fürchtet die Bundeswehr mehr als a schlechte Presse und b für ausgeschiedene Soldaten auch noch löhnen zu müssen. Krankmeldung Die Pflichtübung eines jeden Soldaten.

Denn jeder Soldat weiss: Je länger er KZH geschrieben ist, umso mehr Geld bekommt er. Zivile Arbeitnehmer dürfen ruhig grün vor Neid werden. Genaugenommen muss man aber Simulanten im San-Bereich zu der Gruppe der Kameradenschweine zählen, da sie mit dafür sorgen, dass ernsthaft kranke Kameraden in die Hände von höchst unmotivierten Kurpfuschern geraten.

Krawalleier Handranaten Stichwort von Wolfram S. Krüppelkompanie Ein spezieller Zug von T7-Gemusterten, die dort auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet werden: Kaffee kochen und Fotokopiergeräte bedienen. Wenn der Kübel so ausgelutscht ist, dass sich die Reparatur wirtschaftlich nicht mehr lohnt, wird er an privat verkauft. Obwohl der Begriff aus dem Norden stammen soll, hat ihn nie zuvor oder danach jemand gehört oder gar benutzt.

K rönung v on St rafkommandos. Der Traum eines jeden Soldaten, da er während der Zeit, die er Zuhause seilt , sowohl Essensgeld als Wehrsold ausgezahlt bekommt und damit ungefähr das Doppelte verdient als seine in der Kaserne schwitzenden Kameraden. Nicht arbeiten und doppelt verdienen - Zivilisten können davon nur träumen Lagekette 10 Glieder einer Gewehrputzkette. Wird in der Regel von einem Besserlagigen an einen Fuchs verliehen.

Für jeden Monat den man hinter sich hat, darf man ein Glied der Kette abtrennen. Alles brennbare wandert in die lodernden Flammen, und was nicht brennt? Lametta Haben Dienstgrade ab Major und höher auf der Schulter. Stichwort und Definition eingesand von Bashman Lampe, glüh, lichtwurf Unter dieser Bezeichnung bestellt der Bundeswehrsoldat eine Glühbirne. Die Wahrscheinlichkeit, dass Laufschritt befohlen wird, steigt i. Brustbeutel und Feldspaten bilden eine Waagerechte. Die Beine bilden eine rotierende Scheibe und die Füsse berühren gelegentlich den Boden.

Mistböcke und Mistbienen